Unkraut zwischen Steinplatten mit Maschiene entfernen? gibts sowas?

4 Antworten

Das Problem kenne ich.

Es gibt verschiedene Methoden, dem unerwünschten Unkraut zu Leibe zu rücken; Du kannst es z. B. abbrennen oder mit Unkrautvernichter arbeiten; aber hierbei ist Vorsicht geboten. Wenn Du keinen Giftschein hast, bekommst Du eh nur Mittel, die nicht so stark sind. Der Nachteil ist: egal, welche der verschiedenen Methoden man auch anwendet: Das Unkraut wird früher oder später wieder sprießen! Man müßte nämlich die Wurzel des Unkrautes entfernen, um zu verhindern, daß dieses erneut sprießt - und eben das ist unmöglich, da man an die Wurzel nicht herankommen kann.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Glück beim Unkraut rupfen.... .

Also wir benutzten oft einen Stiel wo unten eine Drahtbürste dran ist. Aber das Unkraut wächst aber schnell wieder nach nun sprühen wir das halt mit Essigreiniger ein. Wächst genauso schnell nach aber ist nicht so anstrengent. Wir haben auch schon Mittel aus Holland gekauft angeblich soll man dann ein halbes Jahr ruhe haben , ist alles Mist es wächst schnell wieder nach leider.

Flex mit drahtbürstenaufsatz oder hochdruckreiniger...

Storchenschnabel-Gewächs, welche Art genau?

Diese hübsche kleine Pflanze ist mir auf Grund ihrer (z.Zt.) roten Blätter aufgefallen.

Sie wächst an einer Flussuferböschung unter hohen Bäumen (u.a. Weiden, Erlen, Platanen) und ist etwa 10 cm hoch und breit.

Ich bin mir recht sicher, dass sie zu den Storchschnabelgewächsen (Geraniaceae) gehört, aber welche Art ist es genau? Bin mit wiki und 6 versch. Bestimmungsbüchern ersteinmal nicht wirklich weitergekommen.

Kann jemand die Art genau bestimmen und/oder mir sagen, auf welche Details ich zwecks eindeutiger Bestimmung achten muss?

...zur Frage

Unkraut und Moos zwischen Steinplatten

Hallo zusammen,

und wie sind eure Erfahrungen mit diesen kleinen kartuschenbetriebenen Brennern, also um Unkraut und Moos zwischen Steinplatten zu entfernen ?

Funktioniert das, und vor allem, bleibt dann das Unkraut mal deutlich länger weg als mit Kratzeisen oder Drahtbürste ?

Gruß von einer genervten Maerzkatze :-/

...zur Frage

Wie werde ich mit Minimum Aufwand die quecke im Himbeerbeet los?

Hallo, mein Himbeerbeet ist voll durchgewachsen mit quecke....also komplett alles ausgraben ist keine Option. Jetzt wollte ich wissen was passiert wenn ich die quecke einwach die ganze Zeit mähe damit sie keine Sonne mehr bekommt und wie sich wenn ich die quecke drinnen lasse auf meine Himbeeren auswirkt ? Danke ❤️

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze in meinem Garten Unkraut oder schöne Blume?

In meiner neuen Wohnung wächst ne Pflanze und ich weiß nicht ob ich sie entfernen soll oder nicht ob sie mal schön blüht oder sowas vielleicht wisst ihr ja weiter wäre super 😅

...zur Frage

Auf vorhandene Steinplatten-Dachterrasse Holzdielen verlegen: Genehmigung nötig?

Hallo, habe eine (vielleicht dumme?) Frage, aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem Auskunft geben. Ich habe bei meinem Reihenhaus eine bereits seit Hausbau bestehende Dachterrasse. Der Boden ist mit Steinplatten -glaube auf Splitt- verlegt, wo in den Fugen immer massiv Unkraut wächst. Die Dachterrasse liegt über einem Zimmer des Hauses.

Nun möchte ich des Unkrauts und der Optik wegen darauf Holzdielen, WPC o.ä. verlegen. Würde dies dann eigentlich direkt auf die vorhandenen ebenen Steinplatten verlegen. Die Dielen werden ja allerdings dann schon ein paar Kilo wiegen: Braucht man in solchen Fällen denn irgendeine Genehmigung (Bauamt, ...), Statik-Nachweis, etc.? (Oder muss man ggf. die Steinplatten entfernen? Oder "hält das schon"?)

[Hatte beim Holzdielen-Surfen öfter mal gelesen 'Terrassen sind genehmigungsfrei' und 'Balkone sind genehmigungspflichtig', aber hätte mal vermutet, dass sich dies auf eine "Neuanlage" vorher noch nicht vorhandener Terrassen/Balkone bezieht???].

Danke für Eure Antworten!!!

...zur Frage

Was ist das was dort aus meiner Terrasse wächst?

Wer kann mir sagen was genau das ist?  Es wächst vorzugsweise gerade aus den Terrassenfugen raus. Ist aber auch auf der Wiese schon mal zu finden gewesen. Ist das Unkraut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?