Unkraut und Ungeziefer zwischen losen Steinen dauerhaft entfernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Blumentopf innen mit Holzwolle oder Stroh auskleiden. Wichtig ist, dass
das Ohrwurmhaus trocken ist. Dann den Topf leicht angekippt hinstellen,
damit die Ohrkneifer reinkrabbeln können. Den Topf kannst du dann nach 2
Tagen in einen Baum hängen, wenn du hast.. Ohrenkneifer sind nämlich
Nützlinge, weil sehr gute Blattlausvertilger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Unkraut einmal gründlich mit Wurzeln entfernen und dann ab und zu mal nachjäten sollte doch kein Problem sein?

Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Tiere (sind übrigens Nützlinge) zwischen den Steinen ihre Nester haben, die befinden sich zwar immer an dunklen Orten, aber eher unter loser Baumrinde oder auch in selbstgebauten Höhlungen im Boden - die Betonung liegt auf Boden, wenn dort nur Steine sind, können sie auch nicht bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo schokolinda, mir ist zu deinem ohrzwicker problem noch was eingefallen, ich vertreibe meine ameisen zuverlässig mit zimt, probier doch einfach mal aus, ob das nicht auch bei den zwickern hilft. ich mache immer grosszügig mit dem streuer eine dünne schicht zimt auf die stellen und das hilft anz schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?