Unkonzentriert in der Pubertät?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte sein, dass du ein Aufmerksamkeitsdefizit besitzt, das ist aber überhaupt nicht schlimm, habe Mut mit jemanden darüber zu reden! Du könntest bspw. einen Jugendpsychiater konsultieren. Darüber hinaus hilft es, sich gesund zu ernähren, z.B. Nüsse zu essen (allgemein kann ich dir Studentenfutter empfehlen). Ein weiterer Grund könnte sein, dass du dich von irgendetwas privatem ablenken lässt, das musst du herauszufinden! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Erdbeeraroma 05.11.2015, 19:55

Hach jaa, die liebe Autokorrektur.. natürlich meinte ich herausfinden ;-)

0
BertPferd 05.11.2015, 20:01

Geh doch spaßeshalber mal zum optiker und mach n sehtest. Einem freund von mir hat die brille geholfen

0
Julianmeck123 05.11.2015, 20:29

Bis vor 1 Jahr war ja noch alles gut das kann doch schlecht sein oder?

0
Erdbeeraroma 05.11.2015, 22:24

@Bert was soll dieser unqualifizierte Kommentar? @Julian wie gesagt, das weißt du besser als wir. Du kannst dir dazu auch Hilfe holen, wie schon bereits erwähnt.

0
Julianmeck123 08.11.2015, 10:25

Ok mache ich. Vielen Dank

0

Mit Yoga bekommt es jeder hin ;)

Was ist Yoga

Yoga ist der Weg zu sich Selbst!
Es ist ein Lebensweg der durch regelmäßiges Üben alle Bereiche des Menschen stärken will.
Yoga ist ein Wort aus dem Sanskrit der alten indischen Schriftsprache.
Es bedeutet so viel wie „Verbindung“.
Yoga als Lebensweg verbindet Körper Geist, die äußere Bewegung
mit der inneren Bewegung des Atems, den Geist mit der Seele.
Es geht darum sich seines Körpers bewusst zu werden, seine Bedürfnisse zu verstehen, die Gefühle wahrzunehmen, um sich selbst auf die schliche zu kommen.
Es wird bewusst, achtsam und einfühlsam geübt.u
Der Körper wird flexibler, beweglicher und lernt zu entspannen.
So entwickelt sich körperliche Kraft, emotionale und geistige Stärke.
und mehr Freude am Leben.

Friede sei mit allem ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?