Unklarheit/Frage zu HIV-Test!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vermutlich hast du eher eine allergie als hiv.

da hilft nur warten.

ich glaube nicht,

dass ärzte und laboranten leichtfertig hoffnungen wecken bei diesem sensiblen thema.

die leute haben ihre erfahrungswerte und sagen nichts mal schnell dahin zwecks entwarnung.

auf jeden fall drücke ich dir die daumen und wünsche dir alles gute,

auch wenn vllt. eine allergie dabei herauskommt.

ich an deiner stelle würde deinen arzt fragen. ich glaube ein leie kann dir da keine absolut korrekte antwort geben. aber ich weiß, dass der erste test unter umständen positiv ausfallen kann, auch wenn man kein aids hat. wenn der zweite auch positiv ausfällt, ist die wahrscheinlichkeit, dass du tatsächlich mit hiv infiziert bist höher. aber im allgemeinen können solche hiv tests keine absoluten ergebnisse liefern. das liegt meines wissens daran, dass sich die oberflächenstruktur des hi-viruses ständig ändern kann.

Bei AIDS Tests werden keine HIV-Viren getestet sondern das Vorhandensein von deren Antikörpern. Allergisch reagierende Menschen bilden schnell Antikörper gegen alles mögliche, daher der grenzwertige Test. Die beiden negativen Ergebnisse bestätigen die HIV Antikörperfreiheit. Wenn der Wiederholungstest auch so ist, dann prima. Danach kannst Du ins Kloster gehen oder Kondome benutzen um solche panischen Situationen in Zukunft zu vermeiden.

super1267 26.08.2010, 18:43

Okay, verstehe ich. Aber wie gesagt, eigentlich ist bei mir keine Allergie bekannt und ich hab mich bis jetzt auch noch nie so gefühlt, als ob ich eine hätte (Halt nur die Geschichte mit dem ständigen Schleim, wobei eine Allergie womöglich auch dafür die Ursache wär). Jetzt muss ich natürlich erstmal den Allergietest abwarten. Meinst Du denn, dass ich da ziemlich sicher eine Allergie habe? Und was wäre, wenn der Wiederholungstest gleich ausfällt, bei keiner Allergie?

0

Als erstes solltest Du Dir mal Gedanken über Deinen Umgang mit Körperflüssigkeiten von HIV positiven Menschen machen, weiter musst Du mal begreifen, dass jemand der HIV Positiv ist noch lange kein AIDS hat, AIDS hat man dann wenn die Krankheit ausbricht. Dein Schleim in der Nase bewertest DU völlig über, wenn Du den Ärzten nicht traust, kann Dir keiner helfen... Du MUSST ZWINGEND mal Deinen Umgang überdenken

Was möchtest Du wissen?