Unklarheit in der Beziehung?

2 Antworten

Du schreibst das du seit "längerem" mit deiner Freundin zusammen bist.
Was ist denn "seit längerem" für dich?

Sind das 6 Monate, 6 Jahre oder schon über 10 Jahre?
Habt ihr denn schon mal miteinander über eure Gemeinsamkeiten und Unstimmigkeiten gesprochen?

Die Überlegung dahinter: Wenn ihr schon mehrere Jahre zusammen seid, warum ging das dann schon so lange gut?

Auch ist euer Alter in diesem Zusammenhang nicht unwesentlich.
In jüngeren Jahren (20-) kann man die Trennung einer 6 monatigen Beziehung vermutlich besser verkraften und ausgleichen als wenn man 50+ ist und z.B. eine 15 jährige Beziehung getrennt wird.

Das sollen nur ein paar Denkanstöße für dich sein, eine konkrete Antwort ala tue dies oder jenes, kann ich dir leider nicht geben.

Lass dir ein wenig Zeit. Manchmal entsteht ein Wirrwarr von Gefühlen, die man nicht so leicht bändigen kann. Höre auf dein Herz, handle so, wie du es für richtig hältst.

Freundin ist sich unsicher mit Gefühlen..Hilfe!

Hey Leute,

ich hoffe einfach ihr könnt mir irgendwie helfen...

Ich bin nun seit 10 Monaten mit meiner Freundin zusammen... sie hatte vor mir einen Freund mit dem sie Schluss gemacht hat, da die Gefühle für ihn schwanden..

Heute haben wir uns getroffen..und sie fing das weinen an..ich fragte sie was los sei..sie meint sie ist sich nicht mehr sicher mit ihren Gefühlen und ob das das richtige wäre..

dieses Gefühl oder diese unklarheit hat sie seit ein paar wochen (3-4)

wir haben vernünftig miteinander gesprochen und habe versucht ihr zu helfen die Gründe für die schwächeren bzw. unklaren Gefühle zu finden.. nichts..

In letzter Zeit war unsere Stimmung etwas angespannt..wir wurden schneller mal zickig etc.

Das liegt daran das meine Situation momentan etwas..ehm..beschissen ist ..und meine Eltern ein Beziehungspause haben...

meine Freundin möchte ebenfalls die Beziehung nicht schnell hinwerfen und versuchen mit mir darum zu kämpfen..

sie sagt ich solle ihr die Woche mal Zeit geben ...was ich natürlich verstehe und auch mache..

nur..ich komm nicht damit klar! ich weine so verdammt oft..würde am liebsten sie anrufen ihr sagen wie sehr ich sie liebe und ich sie nicht verlieren will..aber ich habe angst bei dem smiley oder satz den ich ihr schreibe eventuell zu viel druck zu machen..

normalerweise sage ich..wenn es nicht klappt obwohl man es zusammen probiert hat..passts einfach nicht..soll nicht so sein..aber so leicht es sich sagt..diese gefühle die ich für sie habe hatte ich noch nie bei jemand anderen.. die vorstellung sie ist nicht mehr an meiner seite.. mir wird schlecht ich habe angst und ich bin einfach total am ende!..ich kann mir einfach nicht vorstellen sie zu verlieren!!:

helft mir bitte ...irgendwie..wenn es geht..

danke..

...zur Frage

Welche Rechte hätte ich an meinem Kind, wenn ich und die Mutter uns trennen, aber wir nicht verheiratet sind?

Ich bin seit 11 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben eine Tochter, sie ist 9.

Nun ist es so das es schon seit sehr sehr länger Zeit zwischen mir und meiner Freundin absolut nicht gut läuft und unsere Beziehung gerade mächtig auf der Kippe steht. Das einzige was mich momentan zurück hält, sind meine Rechte. Ich habe Angst das wenn wir uns trennen, meine Freundin dann mehr Rechte hat, da wir nicht verheiratet sind. Deshalb meine Frage. Wie sehe es denn aus wenn wir getrennt sind. Darf ich mein Kind dann nur noch an bestimmten Tagen sehen oder wie läuft das ab?

...zur Frage

Wie bekommen ich meine Freundin wieder dazu das sie Lust auf Beziehung hat?

Also, ich und meine Freundin (19 Monate Beziehung) hatten jetzt eine 6 wöchige Pause, nun hat sie sich dazu entschlossen sich zu trennen, weil sie keine Lust hat auf Beziehung. Sie will aber befreundet bleiben. Wie bekomme ich sie dazu wieder Lust auf eine Beziehung mit mir zu gehen? Sie liebt mich noch.

...zur Frage

Wie trennt man sich von einem Menschen, den man liebt, aber weiß dass es keinen Sinn mehr macht?

Hallo wie kann man es schaffen sich von einem Mann zu trennen, für den man sehr starke Gefühle und Liebe empfindet, der einem aber immer wieder zeigt, dass die Beziehung eigentlich gar keinen Sinn mehr macht? Er macht aber auch nicht den Schritt und trennt sich, er lässt einen einfach immer wieder spüren, dass man ihm nicht soooooooooooooo wichtig ist und dass es viel wichtigere Dinge in seinem Leben gibt - ja eigentlich, dass für diese Beziehung kein Platz in seinem Leben ist. Trotzdem sagt er wenn man sagt "ich liebe dich" - "ich auch" - kann man diese Worte dann noch glauben? Hat es einen Sinn weiter zu kämpfen? Und wenn nicht wie kann man aufhören zu kämpfen und Schluss machen ohne an seinen Gefühlen zu zerbrechen?

...zur Frage

Wärt ihr enttäuscht, wenn ihr feststellen würdet, dass eure Freundin kleine Brüste hat, oder würde das nichts an euren Gefühlen und der Beziehung ändern?

...zur Frage

Trennt er sich wegen mir von seiner Freundin?

Hallo zusammen :)

Ich (w, 19) schreibe seit einigen Monaten mit einem Arbeitskollegen (28), weil ich meinen Ferienjob aufgehört habe als mein Studium begonnen hat. Wir schreiben über viele intime und persönliche Dinge. Er is in einer Beziehung und das schon seit einigen Jahren, sagt aber schon seit längerem, dass es ziemlich schwierig ist mit ihr und er eig den ganzen Haushalt schmeißen muss. Sie hat sich wohl nach einem ernsten Gespräch gebessert, er glaubt aber nicht daran, dass das so bleibt. Er hat mir zum Beispiel auch geschrieben, dass er sich nicht vorstellen kann, mit ihr alt zu werden, weil es ihn generell ziemlich aufregt, wenn die mal über einen längeren Zeitraum aufeinander sitzen. Wir haben uns ab und zu getroffen am Feierabend wenn ich am Wochenende zu Hause war aber es war immer jemand anderes dabei.

Auf der Weihnachtsfeier haben wir dann - der Klassiker - rumgemacht. Es ging von mir aus aber er hat eindeutig mitgemacht. Am Tag danach hat er geschrieben, dass er Schmetterlinge im Bauch hat und viel nachdenkt, ob er sich trennen soll oder nicht. Wir haben uns dann gestern zum baden getroffen und haben ziemlich rumgemacht (er hätte dort auch mit mir geschlafen aber das habe ich abgelehnt, weil es mein erstes Mal gewesen wäre und ich eine Umkleidekabine dafür nichr wirklich für geeignet halte und er hat das total verstanden und mich auch nicht gedrängt). Aber auch geredet! Er hat vor allem Angst, dass das für mich nur so ne kleine Schwärmerei ist und ich ihn nach einer kurzen Zeit abschießen würde. Wenn er sich jetzt trennen würde,wäre das ein ziemlich großer Schritt...

Er meinte jetzt, wir schreiben weiter und treffen uns auch wieder. Aber dass wir alles mal auf uns zukommen lassen sollen, weil ja niemand weiß wie ernst unsere Gefühle sind.

Irgendwie denke ich schon, dass er sich in mich verknallt hat (und ich auch in ihn) aber wird er sich wirklich von seiner Freundin trennen nachdem sie jahrelang zusammen sind, sie eigentlich nicht so richtig zu ihm passt sich aber viel Mühe gibt, um ihn nicht zu verlieren?

Dazu kommt noch der große Altersunterschied.

Er hat auch schon gemeint, dass er mich nicht verlieren will aber nicht versprechen kann, dass er nicht auf einmal keine Gefühle mehr hat. Und wenn ich ihn sagen würde, dass ich nichts für ihn empfinde, wäre er richtig traurig.

Ich weiß es ist sehr viel Text... Danke an alle, die ihn gelesen haben und mir vielleicht sagen können, ob wir eine Zukunft haben

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?