Universitätsverweis wegen Mobbing, Unsozialem Verhalten, unakademischem Verhalten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Meinung: der Typ stellt sich selbst so unverblümt dar, dass Firmen etc die nach seiner Vergangenheit nachprüfen und das entdecken ihn wahrscheinlich nicht haben wollen. Idioten gibt es überall und gegen Widerwärtigkeit gibt es keine Paragraphen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn anzeigen wegen Beleidung.
Du kannst zur Frauenbeauftragten der Uni gehen und den Vorfall da schildern.
Was dann genau passiert musst du abwarten.
Fakt ist, dass etwas passieren wird.
Ich denke aber, dass ein Univerweis nicht dabei herauskommen wird.
Für den Typen wird es aber unangenehm und peinlich sein. Und das ist ja schon mal was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist aber strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergarten jetzt schon an der Uni?

Wer's glaubt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses (Un)Verhalten kann dir täglich passieren wenn du dich öffentlich angreifbar machst. Solange er nicht schreibt das er es getan hat ist es nur eine Willensäußerrung, kann man kaum verfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loema
07.02.2016, 18:43

Nur weil es passiere kann und passiert ist, ist es immer noch eine Beleidigung gegen die Frau vorgehen kann und sollte.
Und selbstverständlich kann man diese Beleidugung verfolgen. Steht ja dick und fett im Internet.

1

Was möchtest Du wissen?