Universitätsklinik und Krankenkasse?

2 Antworten

du könntest der Arztpraxis eine Erlaubnis erteilen, dass Rezept an die Apotheke deiner Wahl zu faxen.

aus Datenschutzgründen sind Rezepte per Fax und per Post allerdings eine gesetzliche Grauzone.

ich hatte das selbe Problem früher mit meinem Frauenarzt und der Pille. ich habe in der Arztpraxis Briefmarken in meiner Akte deponieren lassen. dann wurde mir das Rezept auch zugeschickt.

ich könnte mir gut vorstellen, dass es das Porto ist, dass die Praxis nicht bezahlen will in deinem Fall.

beschweren bei der Kasse bringt nichts übrigens.

Da sie ja auch deine Karte einlesen müssen macht es nur Sinn, wenn du selbst hinfährst. Worüber willst du dich denn beschweren?

Wenn du nur ein Rezept abholst musst du doch nicht zum Arzt rein. Das kann dir doch am Empfang überreicht werden. Du brauchst es nächste Woche und du weißt vom Folgetermin im März. Dann weißt du doch irgendwie auch schon länger als heute, dass du noch ein Rezept brauchst.

Welche Kosten sollten denn übernommen werden? Die, die alle haben, die weiter zum Arzt fahren? Nein, warum auch? Es steht dir frei dir einen anderen Behandlungsort zu suchen, würde ich aber von abraten, wenn du von der medizinischen Seite gut versorgt bist.

Nur ein bisschen selbst kümmern muss eben auch sein. ;-) Kann nicht ein Freund/Verwandter/Bekannter mit deiner Karte hinfahren, die einlesen lassen und das Rezept mitbringen?

38

an der Karte kanns nicht liegen, wenn der FS am 20.11. da war. die Karte wird nur beim ersten Termin eines Quartals eingelesen.

0
54
@eulig

Das stimmt, dann geht es im Grunde nur ums Abholen. Da fragt sich dann die Klinik vielleicht wer die Kosten übernimmt, wenn sie allen Patienten die Rezepte zuschicken würden? ;-) Kann man auch aus der Sicht mal sehen.

Würden sie es vielleicht machen, wenn du einen frankierten Rückumschlag einsendest? Wäre das eine Option?

0
6

Das ist ja das Problem. Ich bekomme das Rezept nicht einfach so indem ich nur hinfahre.

Ich habe die system Therapie angefangen. Mir wurde gesagt :"jetzt 4 Wochen am Stück jede Woche eine dosis. Danach jeden Monat."das Rezept hat jetzt aber anstatt bis März nur für 3 Wochen gehalten.

es wurde schlichtweg versäumt, mir die richtige Größe zu verschreiben. Und dafür muss ich jetzt unbezahlten Urlaub nehmen und einen Haufen Benzin verfahren, nur um 5 - 7 Stunden auf ein Rezept zu warten.

Die Ärztin meint, ich soll kommen und dann das Rezept mitnehmen. Ich muss allerdings in die Ambulanz und das wird mit Wartezeit zusammen hängen wie bei einem gewöhnlichen ambulanten Besuch.

Der Behandlungsort war von mir nicht frei gewählt. Jeder Hautarzt bei dem ich war schickte mich wieder dort hin. Ich hab also keine Wahl.

Ich brauche keinen finanziellen Ausgleich. Ich bin nicht darauf angewiesen. Aber es kann doch wohl nicht zu viel verlangt sein, dem Patienten entgegen zu kommen und ein bisschen Stress einzusparen

0
54
@Steffen933

Ja das ist sichewr ärgerlich. Aber es ist doch nicht zu ändern. Mir erschließt sich die Wartezeit nicht bei einer Rezeptabholung. Die werden eigentlich doch an der Anmeldung sofort übergeben, da sie schon fertig sind.

0

Lückenlosigkeit vorübergehen kein Anspruch auf Krankengeld?

Nachdem ich an einem Mittwoch nach 8 Wochen stationärer Therapie entlassen wurde konnte ich weil es ja Mittwoch Nachmittag war nicht mehr zum Arzt gehen. Am nächsten Tag war ein Feiertag und die Praxis hatte auch am Freitag geschlossen. Somit ging ich am Montag, wie bereits mit der Ärztin besprochen zur Praxis und ließ mich rückwirkend seit stationärer Behandlung krank schreiben.

Nun meint aber die Krankenkasse, ich könne die Krankheit nicht lückenlos nachweisen und müsse daher die 5 Tage nicht bezahlen. Ein Widerspruch, selbst wenn ich mir von der Ärztin bescheinigen lasse, dass der Termin so abgesprochen war und eine Bescheinigung der Krankenkasse, dass ich nicht Arbeitsfähig entlassen wurde, würde mir nichts bringen, da dies nun zu spät wäre.

Was kann ich tun?

...zur Frage

termin beim psychiater?Hilfe benötigt!

Hallo, ich habe ein Problem und zwar will ich zu einem Psychiater, würde laut infos aus dem internet die krankenkasse auch bezahlen (depression).. jetzt ist aber meine frage was ich tun muss.. erst termin vereinbaren, dann krankenkasse fragen oder einfach hingehen und dann zahlen die das? muss ich irgendwie die vorher anrufen oder was? will michts falsch machen weil ich mir die behandlung selber nicht leidten kann.. danke für eure hilfe! :)

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten einer Dauermedikation?

Auf Grund eines Mangels des Gelbkörperhormones will mir meine Ärztin dauerhaft ein Hormonpräparat verschreiben. Leider ist das relativ teuer und die Krankenkasse weigert sich, die Kosten zu übernehmen, mit der Begründung, dass das Medikament nur für die Behandlung in den Wechseljahren zugelassen ist. Alternative wäre eine OP.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Fällen?

Kann ich meine Kasse überzeugen, die Kosten zu übernehmen?

Wo kann ich alternative Medikamente erfragen, die für diese Behandlung zugelassen sind?

Kann ich bei anderen Kassen anfragen, ob sie die Behandlung übernehmen würden, wenn ich die KK wechsle?

Soll ich die Medikation ablehnen und mich operieren lassen?

Ich bin für jeden Tipp oder Erfahrungsbericht dankbar.

...zur Frage

Erfahrungen mit "Oraycea" (gegen Rosacea)

Ich hatte letztens einen Termin in der Hautklinik wegen meiner Rosacea. Die Ärztin verschrieb mir eine neue Salbe und die Antibiotika "Oraycea". Ich müsste die 1x tägl. - 56 Tage lang einnehmen... Laut Ärztin sind diese leicht dosiert. Die Antibiotika vertrage ich aber anscheinend garnicht, bekomme dadurch starke schmerzen im Oberbauch! Und das legt sich bei mir auf den Kreislauf.

Hat jemand gleiche oder ähnliche Erfahrungen mit diesen Medikament?

Kann ich die Tabletten eingenständig absetzen? In der Hautklinik habe ich erst in 2 monaten wieder einen Termin, da komme ich vorher auch nicht dran.

Oder soll ich mich mit meinen Hausarzt in verbindung setzen?

...zur Frage

Wieviel kostet mich vermutlich der Besuch beim privaten Hautarzt?

Ich habe vermutlich Psoriasis am Kopf(Schuppenflechte)

Es juckt halt extrem und deshalb möchte ich mir das gerne jetzt anschauen lassen. Das möcht ich behandeln und bekomme beim Kassen-Hausarzt keinen Termin.

Ich gehe jetzt wahrscheinlich zu einem privaten Arzt. Was kann mich so eine Behandlung kosten?

...zur Frage

ADHS Behandlung kosten?

Hallo ich bin 19 Jahre, mache Fachabi und lebe getrennt von mein Eltern. Als Kind wurde bei mir ADS fest gestellt und ich wurde auch ein paar Monate mit Concertra behandelt. Jedoch wurde sonst nie etwas getan und das Medikament wurde abgesetzt weil meine Eltern das damals so wollten. Jedoch bemerke ich jeden Tag wie sehr ich eigentlich damit zu kämpfen habe. Besonders meine Impulsivität macht mir und meinen Umfeld das Leben zur Strafe. Daher habe ich denn entschluss gezogen zu einen Psychologen zu gehen.

Jedoch bin ich finanziell auf mich alleine gestellt. Und bevor ich mich in kosten stürze die ich nicht tragen kann wollte ich vorher fragen was die Krankenkasse (ikk) übernimmt und was nicht.

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?