Universalindikator geschluckt!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Folgendes hast du möglicherweise geschluckt:

Thymolblau: hat keine gefahrensymbole, keine R-sätze, keine S-sätze, keine gefahr für dich.

Bromthymolblau: das gleiche wie bei Thymolblau.

Methylrot: ist gefährlich!, Giftig für Wasserorganismen http://de.wikipedia.org/wiki/Methylrot

Phenolphthalein: ist giftig! , Kann möglicherweise die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen, Kann Krebs erzeugen. Irreversibler Schaden möglich. Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, dieses Etikett vorzeigen).

Methylgelb: wie methylrot.

Ein natürlicher Universalindikator ist Cyanidin (im Rotkohl mit Zuckerresten verbunden als Anthocyanidin) und ist unbedenklich.

Die wichtigste Regel im Chemieunterricht hast du nicht befolgt: wenn man etwas aus dem raum in sich aufnimmt, denn muss man das sofort dem lehrer melden. Im zweifelsfall ist das Erbrechen einzuführen! Ich hoffe für dich das es nicht viel war. öfter solltest du es nicht machen, wenn du noch ne weile leben möchtest und kinder haben möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mzhs05
15.10.2012, 21:12

Danke ich habe der Lehrerin bescheid gesagt sie wusste selber nicht was passieren kann :( Können Symptome auftreten ? Ich habe nämlich Kopfschmerzen sollte ich liebr zum Artzt gehen??? Der Universalindikator war mit Wasser vermischt und war grün so viel davon hab ich nicht runtergeschluckt, sondern ausgespuckt...

0

Was möchtest Du wissen?