Unitymedia sagt mir ich kann vertrag nicht kündigen wegen offene Rechnungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unity versuchst so sicher an die offenen Zahlungen zu kommen. Rechtlich halte ich das für fragwürdig. Eine fristgerechte Kündigung zum Vertragsende müssten die aus meiner Sicht so oder so annehmen. Dass du die offenen Sachen noch begleichen musst, ist ja ein anderes Thema. Weil wenn Sie keine fristgerechte Kündigung zulassen und der Vertrag sich um 12 Monate verlängert, würden ja noch mehr Schulden auflaufen, was die Lage für beide Seiten verschlimmert. Würde ich also so noch mal schreiben und sonst zur Verbraucherzentrale gehen.

pascal40 28.07.2015, 19:23

So denke ich das auch, ich habe es auch so mitgeteilt trotzdem sagt die Frau bei unitymedia dass ich nicht kündige kann wegen offene Rechnungen, dass die Kündigung nicht angenommen / verarbeitet wird.. Ich werde die jetzt mal eine Kündigung zuschicken und wenn die denn vertrag nicht beenden gehe ich zu der Verbraucherzentrale. Die Kündigung frisst ist übrigens eine Monat. Vielen dank für deine Hilfe.

0

Eine Vertragskündigung ist immer möglich. Ich würde mich davon nicht verunsichern lassen. Natürlich musst du ihn erfüllen, also offene und berechtigte Forderungen ausgleichen. Ich würde eine Kündigung schreiben und als Einschreiben zustellen lassen. Über die Internetseite der Post kannst du die Zustellung nachverfolgen und so im Zweifel beweisen, dass Du gekündigt hast. Bei Telefonverträgen ist dringend anzuraten, die Rechnungen zu zahlen, da ansonsten in der Regel eine Meldung an die Schufa erfolgt. Da dein neuer Anbieter dort nachschaut, kann Dir passieren, dass dieser eine Kaution verlangt oder den Vertrag sogar ablehnt. Aber das alles ist von einer Kündigung unabhängig.

Es kann dir sogar passieren, das du zukünftig den Monatsbeitrag für 6 Monate im Voraus leisten musst, wenn du nicht kündigst, selbst wenn du die alten Rechnungen bezahlt hast. Unitiymedia muss davon ausgehen, das du evtl. wieder in Zahlungsrückstand gerätst.

Du mußt wohl schon den Vertrag erfüllen (bezahlen), bevor Du ihn kündigst

Ja bezahl erstmal die Rechnungen dann erst darfst auch kündigen 

pascal40 28.07.2015, 16:54

Ich habe seit 2011 ein Internet vertrag bei Unitymedia. Jetzt hab ich ein paar Monaten nicht bezahlt und steht 200,00 Euro inkl.viele kosten offen. Bis Juli steht 125 ohne kosten offen und ab Juli wird die Verbindung gedrosselt nach 20Kb/s, muss aber für 12500Kb/s bezahlen. Jetzt wollte ich kündigen sodass denn Betrag nicht noch mehr wird und ich nicht 25,00 Euro monatlich für 20Kb/s bezahlen mochte. Jetzt wird mir erzählt dass ich nicht kundigen kann solange die alte Rechnungen noch offen sind. Dass heißt also wenn ich die Rechnungen nie bezahlen kann ich mein ganzes leben 25,00 Euro im Monat an Unitymedia bezahlen muss? Kann dass so sein? Gibt es sonst ein anderen weg denn vertrag los zu werden?

0
Shany 28.07.2015, 16:55
@pascal40

Da dieser Vertrag von Dir unterschrieben wurde ist er bindend heisst Du musst auch die Kosten tragen egal wie Vorher kommst Du da nicht raus

0

Was möchtest Du wissen?