Unitel2000net - Was soll ich tun?!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r kachelfisch, liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier einige Beiträge zum vorliegenden Fall ganz oder teilweise gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gutefrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Schöne Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Vielen Dank, dass sie mir die Gelegenheit geben, zu antworten. Leider haben sie in Ihren Anmerkungen, sicher verständlicherweise aus Frust einige Wortkombinationen verwendet, die man Mutmaßung und Unterstellung nennt. Ein Forum ist perfekt um über Probleme zu Diskutieren und natürlich seine Erfahrungen über Firmen mitzuteilen. Dabei sollte man aber ausschließlich Fakten verwenden und nicht versuchen, eine Firma mit falschen Anschuldigungen in ein falsches Licht zu setzen. Eine kurze Email an den Inhaber wäre hier übrigens auch eine Alternative gewesen. Zu Ihrem Fall. Sie haben uns das Iphone eingesendet mit der Bemerkung "Telefon ist hingefallen, Display demoliert.- Glas Touch-Reparatur 59 Euro plus Diagnose Ihr Iphone ist am 16.06.11 bei uns nachweislich eingetroffen und wurde am Montag dem 20.06. wieder versandt. In der Eingangsprüfung wurde festgestellt, dass Ihr Iphone nicht anging, sowie der Defekt der Displayscheibe. Daraufhin wurde Ihr Mainboard in einer Testeinheit geprüft und festgestellt, dass die Platine in Ordnung ist. Weiterhin wurde ein Akku Test vorgenommen mit einem Akkutester-Ergebnis Akku defekt. Sie haben in unserer Werkstatt angerufen, der Mitarbeiter am Telefon teilte Ihnen mit, dass er Ihnen über dem Verbleib Ihres Iphone keine Auskunft geben kann, da er Techniker ist. Die Statusabfrage sollte wie im Internet beschrieben über eine andere Telefonnummer laufen oder per Email. Bitte haben sie Verständnis, dass bei einen so hohem Reparaturaufkommen eine sofortige telefonische Auskunft nicht immer möglich ist. Den chaotischen Haufen weise ich hiermit auch zurück. Die Prüfung des Akkus ergab also einen Defekt des Akkus (der nachweislich der im Iphone befindliche Original vom Kunden ist). Teilweise ist es möglich Akkus die tiefenentladen sind über einen zyklischen Ladevorgang wieder zu regenerieren bzw. zum Leben zu erwecken. Diesen Vorgang haben wir mit unserem Akkutestgerät vorgenommen. Hier wird der Akku von einer Maschine professionell geladen und wieder entladen, so etwas dauert eine ganze Zeit, hat aber oft Erfolg. Dass ein Akku nicht tiefenentladen sein könne, weise ich als Falschaussage zurück. (http://de.wikipedia.org/wiki/Tiefentladung) Wir haben sie am Telefon darauf hingewiesen, dass Ihr Iphone nicht angeht auf Grund dieser Tiefenentladung und Ihnen einen Wechsel vorgeschlagen. Nicht um uns zusätzlich zu bereichern, sondern um unsere Sorgfaltspflicht nachzukommen und eine professionelle Diagnose zu erstellen (auch haben sie uns Manipulation und Bereicherung unterstellt). Ihr Akku ist funktionstüchtig (mehr oder weniger), solange das Iphone an bleibt. Schalten sie das Iphone aus, reicht der Zustand des Akkus leider nicht mehr aus um anzuspringen. Wir haben sie darauf hin gewiesen, doch sie lehnten die zusätzliche Akku Reparatur ab. (dies haben sie auch oben bestätigt) Somit ging das Iphone im Auszustand aber mit repariertem Glas auf Reisen zu Ihnen am 3. Werktag nach Eingang durch zusätzliche Diagnoseaufwände. Was ist die Moral von der Geschichte? Wir haben und auf die Fahne geschrieben, professionelle Arbeit abzuliefern und das setzen wir (UNITEL2000.net) auch um. (Leider werden wir dafür auch manchmal bestraft ☺)Dazu gehört aber auch einen Kunden sorgfältig darauf hinzuweisen, dass weitere Defekte bestehen, wenn dies auch so ist, ins Besondere dann, wenn der Kunde wie in diesem Fall eine Diagnose zusätzlich wünschte. Natürlich haben sie das Recht diese abzulehnen, aber bitte dann nicht in aller Öffentlichkeit aus Frust eine Negativ Propaganda gegen unsere Firma starten mit Verleumdungen und falschen Unterstellungen.

Wir verbürgen uns dafür, dass wir professionell arbeiten und dass seit 1996, dies bezeugen auch unsere Zeugnisse und Lizenzen der Hersteller Nokia, Sony Ericsson, Samsung und LG, für die wir seit 2002 auch Garantiereparaturen durchführen.

Jens Undeutsch (Inhaber)

Hallo,

der Tipp von der Beobachter ist eine gute Idee.

Du solltest auch einen Erfahrungsbericht bei ciao.de schreiben, das kostet ja nichts :-D

Das iPhone sollte von einem Sachkundigen wie z.B. einem Sachverständigen oder Apple überprüft werden.

Apple kann am Akku erkennen, wann dieser produziert wurde und in welches gerät er eingebaut wurde.

[...]

Hast Du mal nach der Firma gegoogelt?

Wenn man es bei einer Person gemacht hat, könnte es auch schon häufiger vorgekommen sein.

Falls Deine Eltern eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben, bist Du mit versichert, so dass ihr zu einem Rechtsanwalt gehen könnt.

Ein Schreiben von einem Rechtsanwalt wirkt oft Wunder.

Übrigens will man mir das ganze nicht schriftlich bestätigen.

Wie geht das?!

Das ist doch perfekt für Dich, wenn sie es nicht schriftlich betätigen.

Du hast ein funktionierendes Gerät eingesendet und erhältst ein defektes zurück.

Da sie Dir ja nichts bestätigen, haben sie es doch zerstört und auf der Rechnung geschrieben, dass das iPhone keine Funktion hat :-D

0

Für genau sowas ist die Verbraucherzentrale da, geh dort hin!

Das ist eine gute Idee!

0

Was möchtest Du wissen?