Unikat-Taschen herstellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest bei Dawanda (= bei Leuten, die eh selbstgenähte Taschen verkaufen) oder anderen Hobbyisten anfragen.

Daß Schneidereien das Projekt ablehnen, ist irgendwie klar. Eine Tasche ist anders als Klamotten, ich nehme an, es muß im Vorfeld erst ein Schnitt erstellt werden, dann muß das Ding genäht werden... Das kostet alles Zeit, die Schneider kaum adäquat bezahlt bekommen, in der gleichen Zeit verdienen sie ihr Geld leichter mit Klamotten.

hey...es handelt sich um Schneidereien, die auch Taschen anbieten. Sonst hätte ich sie nicht ausgewählt. Schnitte und alles weitere ist fertig. Ich habe mit einem selbstgenähten Werk Fotos gemacht und bei Firmen und Wiederverkäufern angeboten...Ich habe Bestellungen für insgesamt 500 Exemplare aber niemand der sie mir anfertigen will.

0
@Debrie2000

Ah, jetzt wird klar, worauf du hinaus willst. Unikat bezeichnet ja normalerweise nicht 500 Stück. ;)

Das Problem ist, daß Nähereien mit so kleinen Stückzahlen (für die Industrie sind 500 St. sehr wenig) ungern arbeiten.

0

Könntest du es nicht selbst machen , da gibt es wirklich gute einfache Vorlagen . Oder sollte es etwas ganz ausergewöhnliches sein ??

Hey....es ist schon etwas komplizierter. Und ich habe bei so etwas zwei linke Hände!!!

0

Was möchtest Du wissen?