Uni Prüfungen - Angst

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hey liebe Karina,

mach dich nicht verrückt. Geh früh schlafen, das was du jetzt schon kannst, das sitzt! Das was du nicht kannst, das wirst du bis morgen auch nicht mehr in der kurzen Zeit schaffen. Aber keine Sorge, ich war schon etliche male in der gleichen Situation, und ich hab mich nicht mehr verrückt gemacht. Kurz vor dem Schlafen alles noch mal grob wiederholen, und einfach drüber schlafen. Morgen dann gut frühstücken, evtl. lässt du dich nochmal abfragen, und dann gehst du zuversichtlich in die Prüfung.

Viel Glück

Mir hilft es schon, wenn ich am gleichen Tag alles nochmal kurz überfliege, mich macht das nicht verrückt, wie alle sagen. Aber am Abend vorher lass ich es schon ruhig angehen, trink auch mal nBierchen oder so, da solltest du dich nicht mehr stressen.

Du hast genug gelernt. Ruf jemanden an, mit dem du was unternehmen kannst, das lenkt ab.

Viel Glück!

Morgen würde ich es dir nicht empfehlen; "Das gibt Interferenzen" meint meine Professorin.

Was möchtest Du wissen?