Uni Laptop im Studium?

5 Antworten

Wenn du keine allzugroße Angst vor Nadeln hast: Blut und Plasma spenden. Pro Spende bekommt man meistens so um die 20€ Aufwandsentschädigung. Blut spenden kannst du zwar nicht so oft, aber Plasma geht bis zu zweimal die Woche (die Regeln und die genaue Aufwandsentschädigung hängen immer von der jeweiligen Einrichtung ab). Mit fünfmal spenden hast Du dann schon genug für nen kleinen Laptop. Zum Beispiel ein gebrauchtes Lenovo Thinkpad X220 (hab ich auch, studiere auch). Das ist zwar nix zum angeben, aber für's Studium *absolut* ausreichend! Vielleicht brauchst Du am Anfang noch keinen Laptop, aber ich glaub das kommt eher früher als später. Spätestens wenn man Programmieraufgaben im Team abgeben muss.

Wonach Du auch gucken kannst - grad wenn Du WiWi studierst: Manchmal werden an den Uni's wirtschaftswissenschaftliche Experimente durchgeführt, da bekommt man auch so ca 10€/h für die Teilnahme.

Wenn du in den Ferien arbeiten gehst oder generell noch einen Teilzeit Job hast kannst du dir einen Laptop für 399€ kaufen und dann Steuer absetzten lassen :) ich glaub so ist das, bin mir aber nicht sicher.
    
Und es gibt auf EBay schon nette Laptops für 200€ die was können. Muss ja nur Word, Google, Excel usw. drauf haben.

Vielleicht sollte ich das auch erwähnen

Ich arbeite natürlich... auf 450€ Basis

Bezahle ich überhaupt steuern wenn ich 360€ im Monat verdiene?

0

Du kannst am Ende des Jahres einen Steuer Ausgleich machen.    
Und du zahlst beim Kauf von allem 19% steuern. (Also 19% nicht immer. Aber am häufigsten 19%).      
Und wenn du dir einen Laptop für 399 kaufst kannst du am Ende vom Jahr einen Steuer Ausgleich machen und zb. Deine Fahrkosten und Den Laptop auf schreiben. Soweit ich weiß gehen Laptops nur bis 399 Euro, musst du online nachlesen.
    
Du erhältst dann 19% von dem bezahlten zurück.

0

Danke werde ich später Aufjedenfall tun

0

Man findet auch schon gute Laptops für 100€. Und drauf sein muss nix, wenn man an der Uni ist muss man sich eh früher oder später mit Linux auseinandersetzen :D

0

Ja stimmt :) fürn Anfang empfehle ich Deepin Linux (eine Debian Version) die Chinesen haben da was richtig interessantes rausgebracht. China hat richtig gute Programmierer (Nur so als Information).      
Oder wenn man irgendwann was mit sicherheitslücken macht...das alte Liebe Kali.

0
@Hairgott

Weiß nicht... Seit ich arch linux drauf hab versteh ich nicht mehr, was man mit ner anderen Distro will :) Aber ok, für den Anfang geht auch ne Distro mit ner Desktop-Umgebung. Deepin klingt interessant. Linux Mint ist auch gut für Anfänger geeignet (hab's neulich meiner Mum installiert, die sonst nur Windows kennt, und sie kommt gut mit klar)

0

Jap. Mint is für Anfänger okay.    
Aber wie gesagt ich mag deepin total. Is easy zu bedienen man kann 64 Konsolen in einem Fenster offen haben(auf einem Full HD Bildschirm). Keine Ahnung wozu man das braucht...aber ja.
Schau’s dir einfach mal an. Hat mich nicht enttäuscht. Hab angefangen damit zu arbeiten weil bei jedem anderen Linux die Mikrofon Treiber für ein bestimmtes Mikro in Verbindung mit einem Open Source Code nicht funktioniert haben.
    
Das einzige was stört: der extrem langsame Download von den chinesischen Servern xD darf man sich nicht von der Homepage runterladen. Muss man sich wo anders holen^^
    
Auf unseren Schulfreunden ist Ubuntu 16.x drauf oder so xD wir haben null recht. Aber ich kenn Gottseidank das BIOS Passwort und kann die usb Slots freigeben :D

0

Also ich studiere angewandte Informatik und fange bald das dritte Semester an. Einer meiner Kommilitonen benutzt seit Anfang an keinen Laptop, sondern erledigt allea auf dem Unirechnern oder zuhause. Wie du siehst, ist es möglich. Allerdings muss man sich eben organisieren können und wenn man mal was vergessen hat (Skript z.b.), entweder an einen Unirechner setzen oder Kommilitonen fragen, ob man kurz an den Laptop kann (bei uns sind jedenfalls alle sehr hilfsbereit).

Falls du einen Laptop kaufen willst, dann muss dieser keine großen Anforderungen haben. Achte einfach darauf, dass du etwas Speicher hast und das Teil einen lesbarem Bildschirm hat. Zwei bis vier GB Arbeitsspeicher runden das Bild ab. Ein paar von meinen Kommilitonen haben jetzt auch nicht besonders viel Geld, allerdings findest du auch für 100-200€ einen guten Unilaptop. Du wirst dich in der Preisklasse allerdings (bei langen Tagen), ab und zu neben eine Steckdose setzen müssen. Ansonsten muss man nur auf dem Ding lesen, eine IDE installieren und tippen können. Das kann selbst ein Gebrauchter für 100€.

Außerdem: Auf alten Pferden lernt man reiten. ;)

iPad Pro für Uni (Psychologie)?

Hallo,

ich fange dieses Jahr mit dem Psychologie-Studium an und wollte mir für die Uni ein iPad Pro inkl. Apple Pencil kaufen. Ausschlaggebend ist für mich, dass ich alle Dokumente an einem Ort habe und (handschriftlich) bearbeiten kann. Was waren eure Erfahrungen im Studium? Bekommt man in Psychologie viele Dokumente, PowerPoints, etc. oder reicht es, wenn man ein paar Blätter ausdruckt?

Übrigens, einen Laptop habe ich schon (MacBook Air), sodass es sich hierbei nicht um einen Laptop-Ersatz handeln soll.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Guter Laptop für die Uni und privat?

Hallo,

Bald beginnt das Studium und ich suche nach einem guten Laptop, der klein und leicht genug ist um ihm mit in die Uni zu nehmen, wo ich aber trotzdem Sims 4 und andere Spiele drauf spielen kann (da ich ungerne so viel Geld ausgegeben hätte, wenn ich das jetzt nicht mehr spielen kann).

Ich hab mich im Internet schon umgesehen, aber irgendwie finde ich nichts... das Preislimit ist eigentlich 1000 Euro, ich würde aber auch noch 1200 Euro zahlen wenn es sein muss.

Mit Apple komme ich nicht besonders gut klar, daher würde mir Windows gelegen kommen, wenn möglich mit einem i5 oder i7 Prozessor, einer guten Grafikkarte, 500gb Speicher und 8gb RAM. Der Laptop sollte unter 1.8 kg wiegen und eine Bildschirmdiagonale von 13.3 Zoll haben.

Kann mir jemand helfen, der sich damit auskennt? :(

Danke im Voraus! LG

...zur Frage

Worauf als Student beim Laptop achten?

Ich möchte mir ein neues Laptop kaufen. Es soll wirklich ein Laptop sein, ich muss es nicht täglich mit in die Vorlesung nehmen. Es soll für den ganz normalen alltäglichen Gebrauch sein, Filme gucken, im Internet surfen, mal was spielen (nicht das Hauptmerkmal), aber ich möchte eben auch meine Uniprogramme nutzen und Hausarbeiten etc. schreiben können. Ich habe absolut keine Ahnung von dem ganzen Technik Zeug, ich weiß nur, dass mein aktuelles Laptop es hinter sich hat.

Kann mir jemand Dinge sagen, auf die ich achten sollte?

...zur Frage

wird einem ein laptop mit den benötigten programmen für die uni (maschinenbau) gestellt?

leiht man sich einen laptop aus oder muss man ihn selber kaufen? bekommt man beim studium lizenzen für z.b solidworks? oder benötigt man das alles gar nicht?

...zur Frage

Ist es sinnvoll ein iPad + einen MacBook für die Uni zu haben?

Hallo liebe Leute, in nicht mehr allzu langer Zeit werde ich auch mit dem Studium anfangen und jetzt stellt sich mir eine Frage... Ich habe viel Gutes über die MacBooks zur Verwendung in der Uni gehört und da mein Laptop schon sehr alt ist und extrem langsam, möchte ich gern das Geld investieren und mir ein MacBook Air zulegen. (Hat aber noch ein wenig Zeit) Nun habe ich auch gehört dass es sehr angenehm sein soll mit einem iPad zu arbeiten, da man einfach schnell mal was im Internet nach gucken kann und auch Skripte gut zu lesen sind.

Meine Frage:

Ist es eher sinnlos sich zusätzlich zum MacBook ein iPad zu kaufen oder wird man beide Geräte gern und oft benutzen (in der Uni bzw. zum Lernen für Zuhause)?

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen und besitzt beide Geräte und kann mir sagen ob es reicht ein MacBook zu besitzen oder ob die zusätzliche Nutzung eines iPad sinnvoll ist. Ich freue mich sehr über Antworten von euch und bin gespannt :)

LG

...zur Frage

Macbook pro oder Microsoft Surface Laptop?

Ich starte bald mein Studium, nun ist meine Frage welches Notebook ich mir kaufen soll.

Zur Auswahl stehen:

Macbook pro

2,3 GHz Prozessor 256 GB

Oder

Microsoft Surface Laptop

i5 256GB 8GB

Abgesehen von den unterschiedlichen Betriebssystemen, was könnt ihr empfehlen? Die Uni empfiehlt eigentlich Windows, aber ich habe sehr viel gutes vom Macbook pro gehört. Falls Ihr sonst eine gute Empfehlung betreffend Notebook für das Studium habt, ich freue mich auf jede Antwort.

Ich danke Euch vielmals für Euren Rat und Euer Wissen! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?