Uni-Berwebung: Wartesemester, Einklagen und Kindergeld?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solange du nicht an einer Uni eingeschrieben bist nach Erhalt ds Abis, sammelst du Wartesemester - egal, ob du dich bewirbst oder nicht.

Was wilst du denn studieren? Bei den Unis ist oft der NC von 1. Auswahlverfahren angegeben, nicht aber der Notenschnit des "Schlechtesten", der angenommen wurde. Bei meinem Studiengang war der angegebene NC z.B. bei 1,7 und ich bin mit 2,0 im 1. Nachrückverfahren noch reingekommen und ich kenne welche, die mit 2,9 noch reingekommen sind, im letzten Nachrückverfahren ganz kurz nach Semesterbeginn. Also, bewirb dich ruhig, vielleicht hast du Glück und Losverfahren gibts ja auch noch.

Kindergeld müsstest du bekommen, solang du nicht mehr als 8000 Euro rum pro Jahr verdienst.

Was möchtest Du wissen?