Uni beginnt aber geht das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wichtig ist, wie schon geschrieben, dass du dir die Fristen auf dem Zulassungsbescheid anschaust.

Außerdem folgendes:

Wenn du angenommen wurdest, erhälst du den Zulassungsbescheid. Den kannst du ausfüllen und einreichen. Dann erhälst du die Einschreibeunterlagen und bist vorläufig immatrikuliert. Zeitgleich damit erhälst du die Aufforderung zur Zahlung des Semesterbeitrags. Erst wenn du den überwiesen hast, bist du vollständig immatrikuliert.

http://www.tu-dortmund.de/uni/studierende/bewerbung/zulassungerhalten/

An dieser Stelle liegt deine Chance: Solange du den Betrag nicht zahlst, ist dein Studienplatz praktisch in der Warteschleife. Beachte dabei aber natürlich die Zahlungsfrist des Semesterbeitrags! Lässt du sie verstreichen, ist dein Studienplatz futsch.

Wenn du innerhalb der Zahlungsfrist doch eine Zusage von einer anderen Universität bekommst, kannst du einen Antrag auf Rücknahme der Immatrikulation stellen. Wichtig ist, dass das nicht mehr geht, wenn du den Semesterbeitrag schon gezahlt hast!

http://www.tu-dortmund.de/uni/studierende/formulare/

Setze dich deswegen aber unbedingt nochmal in Kontakt mit der Uni. Für diese Fälle gibt es sogar eine eigene Ansprechpartnerin, die du auf folgender Seite rechts und "Krankenkassenangelegenheiten, Exmatrikulation, Rücknahme der Immatrikulation..." findest.

http://www.tu-dortmund.de/uni/studierende/kontakt/studierendensekretariat/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch erst einmal, bis zu welchem Termin Du Deine Immatrikulation gemacht haben mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?