Uni- zusagen, danach absagen!

1 Antwort

  1. Wenn dich einschreibst, dann hast du den Studienplatz erstmal sicher.
  2. Du kannst bis zum Beginn des Semesters deine Einschreibung widerrufen/stornieren/rückgängig machen (jede Univerwaltung benutzt ein anderes Verb). Wenn du das Geld schon bezahlt hast, dann bekommst du es (mit einer Verzögerung) zurück. Sollte deine Wunschuni erst nach dem Semesterbeginn zusagen, dann kannst du dich noch exmatrikulieren. Dann ist das Geld (zumindest anteilig) weg.
  3. Man sagt einer Uni nicht ab. Entweder man lässt den Einschreibungszeitraum verstreichen, oder man macht das, was ich in 2. erklärt habe.

Hochschule Rosenheim oder Technische Hochschule Ingolstadt?

Hallo Leute, ich finde wirklich keine großen Unterschiede zwischen den beiden Hochschulen, daher bräuchte ich euren Rat. Welche Hochschule ist denn allgemein besser, bzw. ist besser angesehen, für das Wirtschaftsinformatikstudium ? Also wo hat man das bessere Studentenleben und wo gibt es die besseren Dozenten?

...zur Frage

Kurzfristige Einschreibung an einer Uni

Hallo zusammen,

welche Unis/FHs und welche zulassungsfreien Studiengänge existieren, in die man sich jetzt noch einschreiben kann?

Grund: Habe im WS 14/15 meine Bachelorarbeit abgegeben, werde im WS 15/16 meinen Master beginnen und habe jetzt ein Praktikumsangebot unter der Bedingung, dass ich irgendwo eingeschrieben bin.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Studium- vorsorgliche Einschreibung um Platz nicht zu verlieren?

Hi. Ich habe gerade eine Zusage für einen zulassungsbeschränkten Studiengang erhalten, um den Platz nicht zu verlieren müsste ich mich bis zum 11. August dort einschreiben. Da ich aber eigentlich mit einer absage gerechnet habe, habe ich eigentlich schon ein Studium an einer anderen Uni ins Auge gefasst. jetzt bin ich mir allerdings nicht mehr sicher, was ich machen will. Um mehr Zeit für meine Entscheidung zu gewinnen, wollte ich wissen, ob ich mich einfach bei dem zulassungsbeschränktem einschreiben und dann, sollte ich mich für den anderen entscheiden, absagen kann?

...zur Frage

Uni Bielefeld: Kann man sich wirklich für so viele zulassungsfreie Fächer einschreiben?

Hallo zusammen,

die Uni Bielefeld bietet relativ viele zulassungsfreie Fächer an ( z.B. Biologie oder Wirtschaftswissenschaften). Ich wollte jetzt fragen ob das sein kann oder ob ich da was falsch verstanden habe.

Heißt das dann villt., dass der NC noch nicht feststeht ?

...zur Frage

Vor Prüfungen weg gehen?

Hallo, ich studiere Informatik und Anfang Februar schreibe ich meine Prüfungen, doch Mitte Januar fängt Fasching an und ich bin da ein totaler Fan von. Ich habe mit dem lernen bereits angefangen. Nun meine Frage: wenn ich jetzt schon anfange zu lernen und es wenigstens einigermaßen sitzt, kann ich dann im Januar vor den Prüfungen auch ein paar mal weg gehen (ohne dabei Alkohol zu trinken) oder würdet ihr das sein lassen? Wie macht ihr denn das immer kurz vor den Prüfungen? Lg

...zur Frage

Wie schafft ihr Studium + Job?

An alle die zurzeit studieren UND nebenher arbeiten also einem Studenten-/Neben-/Minijob nachgehen... wie schafft ihr das?

Ich werde vermutlich ab Oktober studieren gehen und ab November/Dezember mit meinem Freund (dieser hat seine berufliche Ausbildung längst abgeschlossen und arbeitet somit schon mit festem Gehalt 8h am Tag) in eine eigene gemeinsame Wohnung ziehen. Er hat schon 2x alleine in einer eigenen Wohnung gewohnt (zurzeit wieder bei seiner Familie), für mich wäre es jedoch das erste Mal, dass ich bei meiner Mutter ausziehe. Um uns eine 3-Zimmer Wohnung leisten zu können (2 Zimmer sind mir definitiv zu klein) werde ich ihn monatlich mit mindestes 400€ unterstützen müssen. Das bedeutet, dass ich neben dem Studium noch arbeiten gehen muss, was ja viele Studenten tun. Des Weiteren werde ich die ersten 6-12 Monate sehr lange Fahrzeiten haben (näher an meinen Studienort zu ziehen kommt aus einigen Gründen nicht in frage) und muss mir den Haushalt mit meinem Freund teilen.

Nun zu meiner Frage: Wie schafft ihr Studium + Job? Wann geht ihr arbeiten und wann habt ihr Vorlesungen und lernt ihr? Wie wird das mit dem Arbeitgeber abgeklärt? Wenn möglich schreibt bitte auch dazu was ihr arbeitet (z.B. bei Mc Donald's, im Supermarkt, als Verkäufer, Kellner, etc.), ob ihr an einer Uni oder einer Fachhochschule studiert und wie viel ihr ungefähr für welche Stundenanzahl verdient, falls es euch nicht zu privat ist. Und einfach eure Erfahrungen...

Danke im Voraus! :) PS: Bitte versucht NICHT mir das mit der eigenen Wohnung auszureden oder dass ich damit warten soll... ich werde es mir NICHT ausreden lassen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?