UNI - Wartezeit erklären!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kommst in der Regel noch nicht rein und brauchst noch mehr Wartesemester. (Gute) Chancen auf Aufnahme nach 4 Wartesemestern bestehen für die bis Abiturnote 2,0. Schlechtere haben noch mehr Wartesemester vor sich. Was natürlich nicht heißt dass man sich nicht trotzdem bewerben kann, ist ja auch abhängig davon wieviele noch auf der Warteliste sind.

Angenommen die Bewerbungen werden so aufgeteilt: 80% Neuanträge, 20% für die mit Wartesemester --> vor dir steht aber keiner "in der Schlange" von den Wartesemesteranträgen. Dann bekommst du einen Platz. Diese 4 Wartesemester bis 2,0 ist eine statistische Kalkulatorik ("wie es die Jahre zuvor war") Man kann auch mal Glück haben

l3nkr4d 19.01.2017, 14:21

Ok, danke sehr! :)

0

Was möchtest Du wissen?