unhöfliche leute im fitnessstudio?!-.-?

13 Antworten

Ob der Ton unangemessen war oder nicht, kann ich nicht beurteilen.

Aber, viele "ungewöhnliche" Übungen von Fitness-Hipstern dienen nicht so sehr dem eigenen Training, sondern vielmehr der Belustigung der Umstehenden. Insofern sollte man sich wirklich überlegen, ob diese Übung eine gute Idee ist, oder ob ich nicht mit klassischen Übungen wie Squats und Beinpresse bessere Ergebnisse erzielen kann.

Zwei Möglichkeiten gibt es:

  • Du hast völligen Blödsinn gemacht und der Trainer hat dich drauf hingewiesen
  • Der Trainer hat zu wenig Ahnung und kennt die Übung nicht

Ich sag mal so: bei uns im Gym hab ich die Übung schonmal gesehen, aber höchstens zweimal. Es ist wirklich keine alltägliche Übung, sondern eine ungewöhnliche Übung.

Grundsätzlich gilt aber: wenn du die Technik sauber ausführst, deine Muskeln spürst und die Übung gern machst, spricht nichts dagegen.

Gerade als Anfänger kann es aber Sinn machen, sich von einem Trainer sagen zu lassen, was ungeeignet ist und was nicht.

Die Frau bei uns die die Übung gemacht hat, war schon sehr fit und trainiert, drum hab ich mir zwar gedacht „ungewöhnliche Übung“ aber nicht „was macht die da für einen Blödsinn“.

Als Anfänger wäre es vielleicht besser, mit den Basics zu starten und erst später ausgefallene Übungen zu machen.

Ich hätte vermutlich einfach erklärt, dass ich die Übung nun mal machen will und warum.

Ich kann ihn wiederum aber auch verstehen... natürlich war er unfreundlich, aber vlt hat er Angst die Verantwortung übernehmen zu müssen, sollte dir was passieren. Sonst wirft man ihm vor, er hätte dich wenigstens drauf hinweisen müssen, dass dieses Gerät so nicht benutzt wird.

Wenn du es trotzdem tust, dann kann es ihm egal sein...Hauptsache du machst nichts kaputt oder dreckig.

Der Ton macht die Musik.

Ein Trainer ist dazu da, darauf zu achten, dass die Leute im Fitnessstudio die Geräte korrekt anwenden und bei Übungen anzuweisen, dass diese auch richtig durchgeführt werden.

Es ist sein Job, einzugreifen, wenn Leute ein Gerät inadäquat verwenden.

Aber natürlich sollte er dabei auch freundlich bleiben und sachlich argumentieren. Darauf kann man ihn dann auch hinweisen.

Ich kann den Trainer verstehen, ich hasse es auch zu sehen wie Leute ein Gerät missbrauchen. Schon mal daran gedacht, das die Stange evtl runterrutschen könnte und dir auf den Hintern oder Bauch aus über 50cm fallen könnte? Sowas kann passieren, da die Stange auf den Füßen liegt und diese mit Specht runterrutschen könnte. Sowas kann dich ernsthaft verletzten und ob du bei dieser Übung überhaupt einen Gesunden Winkel/Lage hast will ich mir nichtmal vorstellen.

Einfach Squats machen, das ist eh eine der besten Übungen.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?