Unhöflich oder einfach nur ein Verständnisproblem?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nun, ich habe ja den Tonfall nicht gehört, in dem Du "komisch" gesagt hast ;-)

Aber es ist nun man so: man darf seine eigene Kultur nicht zum Maßstab machen, mit dem man den Rest bewertet.

Nicht nur in Thailand, sondern in vielen asiatischen Ländern ist es normal, gleich alles aufzutischen (hat den Vorteil, man sieht was es alles gibt und ißt nicht zu früh Zuviel ;-)

In Rußland, Polen und einigen anderen osteuropäischen Ländern dagegen ist es "normal", daß aufgetischte Speisen irgendwie nicht weniger werden. Alle Schüsseln und Platten werden beständig nachgefüllt, damit der Gast nicht glaubt, es gäbe vielleicht einen Mangel

etc. etc

Aus Sicht jener Bewohner könnte unsere Eßkultur als "komisch" gelten

schubidu2017 01.07.2017, 22:09

Ganz genau, manches was wir machen würden sie als komisch oder merkwürdig sehen. Ich hätte aber überhaupt kein Problem damit. Im Gegenteil ich würde mich wundern wenn andere Kulturen manches von unserer Kultur nicht als komisch ansehen würden.

Mein Ton war übrigens nicht abwertend gemeint, aber manchmal kommt man dennoch anders rüberkommen.

Es war aber von ihr nicht der Ton gemeint, sondern dass ich es komisch sprich merkwürdig fand. 

0

Das ist schon echt überreagiert... Ist doch normal, dass wenn man was nicht kennt, es "komisch" bzw. "seltsam" findet :D 
Und das gehört ja nicht zu sooo wichtigen Dingen, die man unbedingt wissen muss... Nicht einmal, wenn man da in den Urlaub fliegt oder so.

Unhöflich wäre es meiner Meinung nach nur, wenn man sich vor einem Urlaub da vor Ort nicht einmal grob damit beschäftigt, was für Gesten z.B. da als unhöflich angesehen werden oder so. 

Ich glaube, dass deine Freundin einfach meint, dass es nicht immer so toll es seine Meinung direkt offen zu äußern. Wie du weißt, sind Asiaten (koreaner/Japaner/Chinesen aber auch Thailänder eher zurückhaltend und schüchtern und trauen sich in der Regel Kritik nicht auszusprechen. 

Wahrscheinlich empfand deine Partner es für unangemessen. Dir muss aber auch bewusst sein, dass andere Länder andere sitten haben. in China darf man sogar am Tisch furzen,rülpsen,schmatzen und mit offenen Mund essen, weil sie so zeigen, dass das Essen lecker und genießbar ist!

schubidu2017 02.07.2017, 09:36

Ja ich glaube genau darum ging es ihr. Die Frage ist nur: ist es unangemessen zu sagen, dass es komisch ist zumal wir in Deutschland es ja anders machen. Das heißt ja nicht, dass es schlecht ist, nur halt für uns ungewöhnlich. Vielleicht gibt es hier Ausländer die mitlesen und ihre Meinung dazu abgeben können.

Mir geht es nicht darum, Recht zu behalten, sondern zu verstehen, um jemand anderen in seiner Kultur nicht zu verletzten.

1
Mak3Mathsgreat 02.07.2017, 22:44
@schubidu2017

Ja. Meinerseits wäre das auch total unangebracht ^^. Ich würde es einfach akzeptieren, aber ihnen nicht dabei meine Meinung sagen. Enduring (aushalten) wäre wohl die beste Alternative :-) 

0

Was ist jetzt das Problem?

Na ja in Asien gibt es erstmal nicht mehrere Gänge! Normalerweise wird dir eine Vorspeise etwa wie Fingerfood gereicht. Dann kommt schon der Hauptgang. Ist das wirklich eine Vorspeise? Es ist immerhin nicht so deklariert? :-)

OK - in sehr teuren Hotels wird das inzwischen adoptiert und man hat wirklich sowas wie "Vorspeise/Hauptgang/Nachspeise"

Jetzt mach es mir nicht schwerer als es ist, manchmal besteht der Hauptgang nämlich aus 4-5-6 einzelnen Sachen. Was ist nun Hauptgang und Vorspeise? :-)

Ich glaube, er hat das einfach in den falschen Hals bekommen, redet kurz darüber, dass du das nicht so gemeit hast, und dann ist die sache auch schon wieder ok ;)

Ich glaub die reitet momentan einfach auf ihrer roten Welle, wa? Übertriebene Reaktion von ihr.

Finde ich nicht unhöflich

Was möchtest Du wissen?