Unheimlicher Durst was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem bei zu viel Wasser ist, dass dein Körper durch das viele "Durchspülen" sag ich mal ziemlich ent-mineralisiert wird. Das heißt viele wichtige Nährstoffe werden aus deinem Körper hinusgespült. Ein totaler Nährstoff-Ausfall kann unter Umständen nicht gut enden. Ich möchte dich nicht verrückt machen, aber lass dich am besten mal von einem Arzt untersuchen. Da kommt auch noch das Problem mit den Kopfschmerzen dazu. Ich bin leider kein Arzt aber als Sanitäter sollte ich dich jetzt auch nicht allzu falsch beraten haben.   Noch als Rückfrage, musst du auch dauernd Wasser lassen? 

Grüße

wieso können die Kopfschmerzen damit zusammenhängen? ja ich bin ständig auf Toilette

1
@1995sa

OK das ist nicht gut mit den Kopfschmerzen, könnte eine Wasservergiftung sein (NICHT LUSTIG) 

Hier mal eine Information was die Kopfschmerzen für ein Warnsignal sein könnten:  Aber ich möchte dich auch nicht verunsichern, oder falsche Diagnosen stellen.

Wenn die Salzkonzentration im ganzen Körper sinkt (durch zu viel Wasser), stellt der Organismus auf ein Notprogramm um: Bloß keinen Urin produzieren, damit nicht noch mehr Salze verloren gehen! Schließlich gerät auch der Kopf unter Druck: Wasser sammelt sich im Hirngewebe an. Für das Gehirn ist die Überschwemmung besonders kritisch, denn der knöcherne Schädel lässt keinen Platz zum Ausdehnen. Deshalb treten bei einer Wasservergiftung Kopfschmerzen auf. Gleichzeitig führt der Hirndruck zu einem Lungenödem, die Lungenbläschen füllen sich mit Wasser, Atemnot ist die Folge. Das Wasser im Gehirn löst Schwindel, Erbrechen und Krämpfe aus - in schweren Fällen kommt es zum Koma bis hin zum Tod.

0
@Schneeesser

Hast du nur Kopfschmerzen als Symptom, ist es nicht ganz so kritisch muss man sagen, höre am besten auf zu trinken und warte ab, bis es dir mit den Kopfschmerzen wieder besser geht. Wenn nicht geh zu Arzt.

0

muss ich jetzt Angst haben das was passiert mit mir? ich muss vl dazu sagen das ich einen herzschrittmacher habe seit 1 Jahr und fast 3 Monaten

0
@1995sa

Das kann ich dir hier auch nicht sagen ich vermute mal nicht, aber wie gesagt, solange die Kopfschmerzen nicht sehr heftig sind und du keine anderen Symptome hast, aufhören zu trinken. Und ggf. untersuchen lasen.

0

ok danke. mir ist halt übel. aber denk das kommt von dem gesaufe

0

also mir ist echt wahnsinnig übel😷

0

2lt am tag sind normal. wenn das mit dem durst nicht nachläßt, geh zum Arzt, er wird einen bluttest machen. es könnte Diabetes sein.

6 l sind zu viel. Hör jetzt auf und trink nur noch in kleinen Schlucken. 3-4 l ist die Obergrenze. Wenn das noch mal vorkommt, geh zum Arzt. Vielleicht has t Du Diabetes oder was anderes. Das ist nicht normal.


du mußt ständig zur Toilette!

ja wenn das alles ist dann ist es ja nicht schlimm

0

Was möchtest Du wissen?