ungünstige Lebensumstände

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja gut, klingt für mich jetzt nicht sooooo verzwickt, vom Prinzip her! Es scheint mir ja so, dass deine Freundin, bei der du wohnst eine Adresse hat, was für mich heißt das du deine Post da auch hinsenden lassen kannst!

Ding Nummer zwei, der Personalausweis, wieso braucht man zum Arbeiten einen Personalausweis und was hat der Personalausweis mit dem JobCenter zu tun?

Du kannst doch wie jeder Andere auch dessen Personalausweis abgelaufen ist, in das Bürgeramt gehen und einen Neuen beantragen!

Wenn du deinen Personalausweis neu bekommen hast, kannst dich dich ja wieder ganz normal bewerben, so wie jeder andere auch! Du brauchst doch nicht ins Amt gehen um einen Job zu finden! War bei mir zumindest nach meiner Lehre nicht so, dass ich da irgendwen zu brauchte! Such dir ne freie Stelle und bewirb dich da einfach mit der Adresse deiner Freundin. Wenn du dann nen Job hast und wieder ne eigene Wohung finanzieren kannst, dann kannst du ja auch die Adresse bei deinem neuen Arbeitgeber wieder ändern.

Wie gesagt, finde das jetzt nicht so spektakulär!

Liebe Grüße

Vincent

Was möchtest Du wissen?