Ungültiger Pachtvertrag?

2 Antworten

frage ich mich, ist der Vertrag somit ungültig

nein, warum sollte; der ist lediglich befristet. Wie du selbst bemerkt hast, hättest im Mai kündigen müssen. so läuft der bis zum nächsten August

Der Verpächter ist ein guter Bekannter von mir, könnte ich ihn bitten den Vertrag seinerseits zu vernichten? Bzw. neu aufzusetzen? Wird dann der alte Vertrag ungültig?

0
@colaweizen88

Das ergibt für mich jetzt keinen Sinn. Entweder du fragst ihn, ob er deine Kündigung zum 01.09.16 noch akzeptiert, oder zu bezahlst deine Pacht noch einmal und kündigst bereits jetzt zum 01.09.17, dann vergisst du es auch nicht. Warum neu aufsetzen? 

0

Da hättest Du bis 1. Juli kündigen müssen. Nur läuft der Vertrag weiter bis 1.9.2017

Kann ein Pachtvertrag gekündigt werden, wenn bei einer Eigentümergemeinschaft (2 Personen) eine nicht zustimmt?

Ein bestehender langfristiger Pachtvertrag (Grundstück + Haus) endet nach 10 Jahren und verlängert sich ohne Kündigung automatisch um 1 Jahr. Kann der Vertrag (Eigentümer sind 2 Personen) nur von einer Person gekündigt werden oder müssen beide damit einverstanden sein.

Beide Eigentümer sind sich nicht "grün" -- kann der eine Eigentümer irgendetwas mit dem Grundstück und der Immobilie tun, ohne die Unterschrift des anderen?

...zur Frage

Wem gehört das Eigentum auf einem Grundstück was verpachtet ist,wenn der Mietvertrag gekündigt/erloschen ist?

Hallo, ich stehe mit meinem Pferd in einem Stall der von den damaligen Pächtern (vor 20 Jahren) gebaut wurde. Die Pächter haben den Stall irgendwann (aus Altersgründen) verkauft. Der derzeitige (ich nenne ihn mal ) "Stallmanager" kümmert sich um alle anfallenden Arbeiten, repariert, kontrolliert und guckt nach dem Rechten. Den Pferden geht es dort sehr gut. Allerdings kam nun heraus, dass nachdem die alten Pächter weg sind, der Pachtvertrag erloschen (?) bzw gekündigt wurde und wir nun seit 1 Jahr ohne Pachtvertrag dort sind. Wir zahlen natürlich die ganze Zeit schon Pacht, allerdings ohne rechtliche Grundlage. Nun hat der Verpächter einige Forderungen gestellt und wenn wir diesen nicht Zustimmen (Zb. will er mehr Geld und unseren Reitplatz für fremde Reiter mit Pferden zugänglich machen, den die alten Pächter für 30 000DM gebaut haben) wird er keinen neuen Vertrag mit uns machen und uns sozusagen auf die Straße setzen. Er meint, dass alles was auf dem Grundstück stehen würde ihm gehören würde. Stimmt das? LG

...zur Frage

Vertrag rechtswidrig? Amtsgericht

Habe mich vor nem Jahr ungefähr in nem Kampfsportverein angemeldet. Also schon direkt beim 2. Probetraining wurde mir der Vertrag vorgelegt den ich unterschreiben sollte, ich wurde weder aufgeklärt darüber wie und wann ich kündigen kann, noch habe ich eine Kopie dieses Vertrags erhalten. Der Vertrag war für 6 Monate gütlig. Also ich habe 2 Monate abbezahlt, seit dem bin ich nicht mehr zum Training gegangen und habe auch nicht bezahlt. Heute habe ich vom Amtsgericht ein Brief bekommen, dass der Kampflehrer gegen mich geklagt hat und 600 €verlangt für einen ganzjahresVertrag, ich hatte aber nur ein halbjahres Vertrag abgeschlossen. Ich werde Widerspruch einlegen, doch meine Frage ist, ist dieser 6-Monate vertrag überhaupt rechtsgültig ? Habe ich da irgendine Chance rauszukommen ?

...zur Frage

Vertragslaufzeit gleich Kündigungsfrist - vor Vertragsbeginn kündigen?

Guten Tag,

wenn zwei Parteien einen Vertrag mit einer Laufzeit von x Monaten schließen, dieser Vertrag sich automatisch um x Monate verlängert, sei denn eine Partei kündigt mit einer Frist von x Monaten, ergibt sich damit nicht automatisch eine doppelte Laufzeit? Man müsste vor in Kraft treten des Vertragsverhältnisses diesen kündigen um die mindest Vertragslaufzeit von x Monaten zu bekommen. Geht das?

Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Vertag wurde um 23 statt 24 Monate verlängert. Deshalb ist die Kündigungsfrist schon abgelaufen. Kann man da was machen?

Vor zwei Jahren habe ich mit SKY meinen Vertrag in einem Telefonat um 2 Jahre, also 24 Monate verlängert. Nun stelle ich fest, dass der Vertrag nur um 23 Monate verlängert wurde und der Vertrag somit nicht wie sonst Ende Septemper, sondern Ende August endet. Somit ist die Kündigungsfrist im Moment schon abgelaufen. Kann man da etwas machen, da sich SKY nicht an die Abmachung gehalten hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?