Unglüclich wegen schlechten Zähnen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest mit Deiner neuen ZÄ darüber sprechen, welche kosmetisch zufriedenstellende Lösungen für Dich gibt. Manchmal reicht auch schon, wenn Füllungen sorgfältiger gemacht werden, gerade im Frontzahnbereich. Zahntechnisch ist natürlich einiges zu machen, ob es bei Dir sinnvoll ist oder überhaupt sein muß, kann ich nicht beurteilen. Dazu brauchst Du allerdings viel Geld. Da sind schnell ein paar tausend Euro weg. Wenn Du Dich gesund ernährst und Dir regelmäßig die Zähne gründlich putzt, tust Du schon sehr viel für Deine Zähne. Dabei kommst es auch auf die richtige Putztechnik an (siehe Link). Weiterhin solltest Du für den Seitenzahnbereich Interdentalbürsten, statt Zahnseide verwenden, damit werden die Zahnzwischenräume besser gereinigt. Du kannst auch überlegen, ob Du Dir eine elektrische Schallzahnbürste kaufst. Diese reinigen hervorragend Deine Zähne. Laß Dich dahingehend von Deiner ZÄ beraten. LG.

Deichgoettin 08.09.2014, 16:14

Danke für den Stern :-)

0

Hey :D, mach dir nicht so nen Kopf drauß was andere Menschen denken. Achte weiter darauf dass du täglich Zähne putzt (ich z.b. putze mir die Zähne 2x, am WE 3x, die Zähne und spüle am Abend mit Listerine(super Ding~). Und auch das viel wasser trinken soll bleiben :D. Aber nicht nur das: dein ganzer Körper soll in guter Verfassung sein, denn der Kreislauf wirkt sich auf alles auf! Also viel Sport treiben, frische Luft nehmen, viel Obst essen, und fettfreies essen. Achja wichtig für Zähne sind auch Milchprodukte, denn die fördern die Zähne: also einmal am Tag ein Glas Milch. Hoffe ich konnte dir helfen (Quäle mich gerade mit Weisheitszähnen :( )

Das hört sich nicht gut an, aber wie du bereits vermutest sind "schlechte" Zähne wirklich veerbbar. Das heißt ausser zum Zahnarzt zu gehen und sich regelmäßig untersuchen/behandeln zu lassen, kannst du nix anderes machen. Es sei denn du gehst den krassen weg und lässt alles "sanieren", also Zähne raus und Implantate rein. Wozu ich dir nicht raten würde, es sei denn du bist stinkreich ;)

Wenn das Problem hauptsächlich Karies sein sollte, nach jeder Mahlzeit mit Xylit den Mund spülen. Das ist ein Zuckerersatzstoff, der von Karies nicht verstoffwechselt werden kann und somit stirbt er ab. Ist aber auch für den Menschen nicht verstoffwechselbar, also entweder ausspucken oder langsam die Dosis steigern, sonst bekommst du Durchfall.

Was möchtest Du wissen?