Unglückliche Situation?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube, er hat dich noch nicht so richtig in dein Leben einsortiert. 

Grade zu Beginn einer Beziehung (und nach 3 Monaten ist man noch absolut am Beginn) ist es meist tödlich, so viel aufeinander zu hocken, wie ihr; du sagtest ihr wohnt quasi zusammen. Da sind solche Streitigkeiten wegen Lappalien absolut vorprogrammiert. Das heißt überhaupt nicht, dass eure Beziehung nicht richtig ist oder so, das ist schlichtweg ganz normal. 

Ich würde vorschlagen, dass ihr erstmal versucht das zu vermeiden.Sprich, ihr macht aus wann ihr euch trefft und gezielt Zeit miteinander verbringt und verbringt nicht mehr oder weniger sinnlos einfach so viel Zeit wie möglich im selben Raum. 

Man braucht einfach eine gewisse Zeit, bis man sich gut genug aufeinander eingespielt hat um genau solche wie von dir beschriebenen Situationen vermeiden zu können und ich wiederhole, das ist ganz normal :)

Zocken ist ja für die meisten auch eine nicht ganz emotionslose Sache. Ich denke er hat sich da einfach nicht immer hundert prozentig im Griff, ist ein bisschen frustriert vom Spiel und ein bisschen pissig auf dich, das summiert sich und eskaliert. Meiner Meinung nach hast du nicht irgendwas grob falsch gemacht oder so. Dass man zu Anfang manchmal aneinander vorbei redet oder so ist ja auch nicht verwunderlich. 

Viele sagen ja immer "nimm Abstand" und so ähnlich würde ich das auch vorschlagen, aber weniger radikal. Nicht, drei Wochen gar nicht und dann drei Wochen am stück, sondern 1 tag ja, ein tag nicht, dann vielleicht zwei tage hintereinander, dann drei tage nicht....

Ihr seid beide noch jung und tut euch keinen Gefallen damit auf Teufel komm raus jede Minute miteinander zu verbringen. Das provoziert Streit. Gebt euch einfach mehr Zeit und geht mit Ruhe an die Sache heran und erzwingt es nicht. Ich hab genau dieselben Fehler auch gemacht :D

Liebe Grüße :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freak19
26.09.2016, 10:28

Das ist eine sehr gute Antwort, danke :) mein Kumpel meinte auch zu mir, ich solle ihm einfach mal Zeit geben, dann kann er jetzt mal in Ruhe zocken und spätestens, wenn er dann abends alleine im Bett liegen wird, wird er merken, was ihm fehlt.

0

Ich mach es mal kurz:
Er könnte sich schon glücklich schätzen eine Freundin zu finden, die ihm das Zocken erlaubt, aber das was er abzieht ist schon reichlich dämlich.
Bei ihm nimmt das Zocken einen höheren Stellenwert ein als mit dir ein paar schöne Momente zu verbringen.
Ich zocke selbst ab und an gern, aber Frau etwas unternehmen will oder Nähe möchte, dann wird die Kiste halt ausgemacht.
Aber das muss er noch lernen...also erziehst du ihn entweder oder ziehst die Konsequenzen (dass nach 3 Monaten schon die Verliebtheit weg ist, ist schon komisch).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freak19
26.09.2016, 10:40

Wir sind absolut verliebt, das sagte ja auch mein Kumpel. Man hat in seinen Augen dieses funkeln gesehen und er war absolut neidisch auf uns(dieser satz hat mir sehr viel Hoffnung gegeben). Er sagte, dass ich ihm wichtiger als Zocken bin. Er kann ja auch Zocken, ich zocke auch gerne mit ihm(bin allerdings eher der Konsole-Gamer und er der PC-Gamer). Ich werde ihm jetzt erstmal Zeit geben, vielleicht merkt er dann, dass ihn das Zocken nicht auf Dauer glücklich machen kann und wenn er dann erstmal eine Zeit lang "durchgezockt" hat, vielleicht wird er dann merken, was ihm fehlt und das auch beides im gesunden Maße funktionieren kann.

0

wenn ihm das Zocken wichtiger ist, als die Zeit mit dir, und wenn er schon dich gebeten hat, quasi auszuziehen, dann würde ich mir an deiner Stelle zwei Mal überlegen, ob ich mit ihm noch zusammen sein will.
er benimmt sich wirklich kindisch und egoistisch  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freak19
26.09.2016, 10:47

Ich bin absolut glücklich mit ihm und das war er auch definitiv. Nur ich denke, weil er in der Zeit unserer Beziehung weniger gezockt hat, dass ihm das irgendwie gefehlt hat

0

Er zockt lieber als mit seiner Freundin was zu machen. Heißt du bist ihm nicht so wichtig.

Sieht mir eher so aus als das du ihn demnächst verlässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freak19
26.09.2016, 10:47

Er macht ja was mit mir, nur ich sollte es ihm halt netter sagen, meinte er.

0

Dein Freund ist kindisch und eine Drama Queen. 

Er hat die Beziehung nicht komplett beendet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freak19
26.09.2016, 10:18

Kindisch? Meinst du? Worauf bezogen? Auf das Zocken oder das er es deswegen beendet?

0

warum macht ihr euch keine festen tage aus wo du was für dich machst z.b Ausgehen mit freunden,und er Zockt. Es ist nicht gut wenn ihr 24 stunden auf einen kleinen raum Hockt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freak19
26.09.2016, 12:15

ja das wollte ich ihm auch nochmal vorschlagen, wenn wir uns sehen

0

Was möchtest Du wissen?