Unglücklich wegen neuer Schule:((

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

klingt fast so als ob ich es geschrieben habe... (nur dass ich ein mädchen bin :P) die tipps die ich gekriegt habe: besser einen abschluss haben als keinen, auch wenn du keinen von den berufen ausüben willst, für die diese schule am besten ist. versuchen andere nicht abzublocken: wenn die klasse/gruppen zusammen essen geht, mitgehen, sonst denken sie gleich du WILLST nicht mit denen reden. auch wenn du in der gruppe nicht deine besten freunde findest, wenn du höflich bist und ab und zu mal was nachfragst (zur schule z.B.) dann kommst du auch mit den meisten klar und kannst vermutlich auch mal so mit einem reden (falls ihr mittagspausen habt auch essen gehen usw.) wie gesagt ich ahbe so ziemlich die gleiche situation (letztes jahr super klasse, durchgefallen, neue schule, keien freunde, kenne niemanden, bin eher zurückhaltend, rede mit kaum jemandem, bin auf Kommerzschule obwohl ich mich nicht wirklich dafür interessiere usw...) vtl. hilft auch ein gespräch mit Vertraunslehrern, Psychologen oder wie auch immer man das bei euch nennt, das hat normalerweise jede schule oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im grunde kommen bei dir ja mehrere sachen zusammen, das falsche fach, die falschen leute , der einzige Junge ( obwohl das noch ganz lustig werden könnte). Vielleicht steigst du einfach aus und überlegst dir noch einmal in Ruhe , welcher beruf zu dir passen könnte. Gehe nach deinem bauchgefühl , nicht nur wieviel du dort verdienen wirst. Schreibe dir auf einen zettel, was du gut kannst , was dir liegt und daneben , was du hasst und was du auf keinen fall machen willst. Dann gehst du damit anden Pc von der arge , gibst ein Berufssuche und wartest ab ,w as der ausspuckt. ich finde das erste muss nicht immer das beste sein und es muss halt alles stimmen , nicht nur ein bischen. viel glück für dich m3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche das Berufsfeld zu wechseln,sage nicht,das es nicht klappt.Musst es halt versuchen.Es wird sicher einen Ansprechpartner geben,dem schilderst Du Dein Leid.Wenn er ein mitfühlender Mensch ist,wird er Dir helfen.Viel Glück,gebe nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin jetzt auch auf einer neuen Schule, es ist 1. stink langweilig dort -.- und 2. mag ich meine alte Klasse viel mehr obwohl meine neue ja eingentlich ganz okey ist

im unterricht mach ich mal mit mal bescäftige ich mich mit den ganzen schrott den ich im Kopf hab (anime, musik und co. xD)

die Pausen sind FÜR MICH eher doff da ich mit ein parr Leuten nur rumsitze und mich ncoh doller langweile....

ich hoff nur der Tag geht schnell vorbei, tag für tag , woche für woche... und dann ist wieder Wochenende bzw. Ferien :D

man übersteht es irgendwie und irgendwann hat man entweder spaß am unterricht (glaub ich wohl kaum vor allem bei deinen Fach ;D ) oder es sind die Freunde oder Plane einfach was du nach der Schle machst

worauf du dich den ganzen Tag freuen kannst und sagen kannst wie : Ha , die ca. 8 Stunden sind es wert um danach ... zu machen oder so.

ansonsten nimm ne psp oder so mit zur schule und spiel in der Pause oder hör Musik , machen ganz viele bei mir in der Schle vor allem Jngs die sind sogar älter als du ;)

Gruß Steffi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Als erstes: Brich ja nicht ab.... Das wird alles angeschaut wenn du dich bewirbst für eine Ausbildung und da kommt das nicht sehr gut an.

Ihr habt sicher einen Vertrauenslehrer... Rede mal mit dem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde den leiter der schule befragen.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?