Unglücklich mit Zahnspange

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst ja nicht unbedingt grinsen... Lächle leicht, sieht eh viel hübscher aus. ;-)

Zudem bedenke; es ist für Dich! Keiner zwingt dich zu der Behandlung beim Kieferorthopäden. Sei glücklich, dass man sich um dich kümmert und dass man möchte, dass du ein so angenehmes Leben führst, wie möglich.

Du solltest dich beim Orthopäden bedanken, wie auch bei deinen Eltern. Nicht jeder hat solch einen Luxus und wird mit Hilfe förmlich überschüttet.

Du kannst es ja einfach überstehen. Wenn du älter bist, kannst du dich ja an diese Zeiten erinnern und hast (möglicherweise) etwas zu lachen... ;-)

Viel glück mit deiner Behandlung.

...und nicht vergessen; Geduld ist alles! ;-)

Gruß..

ich hatte damals auch 2 jahre aine Zahnspange getragen du wirst dich daran gewöhnen müssen und das tolle daran nachdem deine behandling fertig bist hast du schöne geraden zähne :)

Wie lange du sie tragen musst, wird der Zahnarzt bzw. Kieferorthopäde dir sagen können, es hängt auch davon ab, wie gut sich deine Zähne in die richtige Stellung schieben lassen.

Ich hatte auch eine mit den silbernen Brackets, man gewöhnt sich ganz schnell daran und so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Wenn du nicht willst, dass man sie auf Fotos sieht, lächle eben, ohne Zähne zu zeigen ;)

Sie gehört nun für eine gewisse Zeit zu dir und du solltest dich nicht dafür schämen.

Das kommt drauf an wie schnell deine Zähne wieder in der richtigen Position sind....und meist bekommt man nach der Festen noch eine lose Zahnspange (also zum rausnehemen) bei mir hat es "nur" 3 Jahre gedauert ;D

Meinst du die die man abmachen kann oder meinst du die die man nicht abachen kann. Also ich hab welche die kann ich abmachen wann ich will und selber und es gibt auch welche da kann nur dein Kieferortophädie dran arbeiten das abmachen und so also es wäre gut wenn du mir sagen wurdest welche du hast. :)

Falls es eine lose Klammer wäre, würde Sie die Frage wohl kaum stellen, oder?

0

Eine feste Zahnspange

0

Das kann Dir doch der Kieferorthopäde am besten sagen. ist bei jedem Menschen verschieden.

Was möchtest Du wissen?