Unglücklich in "geschenkter" Wohnung - Wie das den Eltern klar machen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man wie gut ich Dich verstehen kann.Bei meiner Mutter war es zwar nur ein Teppich den sie mir damals geschenkt hat für meine Wohnung. Aber sie hat monate lang gespart um den kaufen zu können.Der Teppich war knallrot mit bunten Streifen. Es war schrecklich. Ich konnte mir meine Wohnung nicht so einrichten wie ich wollte . Sagen konnte ich es auch nicht. Schrecklich ist das.

Hör mal das einzigste was mir einfällt, wäre dass Du es genau so sagst wie Du es hier geschrieben hast. Was ich meine ist folgendes.Wenn Du hingehst und sagst das du da unglücklich bist ist das zwar ehrlich, aber du hast denke ich ein schlechtes Gefühl dabei. Wenn Du aber Großeltern und Eltern einlädst zum Kaffee und in etwas so etwas sagst:" hört mal liebe Eltern und Großeltern, ich bin in einer Situation in der ich eigentlich nicht weiß was ich machen soll. Ich bin so dankbar , für die Wohnung und Eure Mühe und Liebe und einfach für den Gedanken sie mir zu schenken. Ich wohne ja nun schon seit so und so lange hier drin. Mein Problem ist, dass ich nicht undankbar sein möchte, deshalb überlege ich schon Wochen und Tage was ich machen soll. Wiue ich es sagen soll. Ich wohne hier nicht mehr so gerne, weil .... Wie gesagt ich möchte nicht undankbar sein aber ich musste es Euch sagen. Wie können wir das Problem lösen, ohne das einer von uns verletzt ist?"

Der Vorteil den Du dabei hast, ist, dass sehr deutlich wird, dass Du Dir Gedanken machst die Mühe siehst und die Liebe und das Du es nicht mit Füßen trittst. Dass Du aber in einer echten Not bist.Dadruch dass DU den Hintergrund sagst, ist es ein großer Unbterschied als wenn du einfach sagst ich kann da nicht mehr leben. Natürlich ist es ja Deine Sachen was Du sagst, ich wollte es nur deutlich machen und wusste nicht wie also hab ich aufgeschrieben wie man es sagen könnte. Oh man wie gut ich Dich verstehen kann. Ich hoffe sehr ich konnte Dir helfen. Viel Glück vielleicht berichtest Du später mal. Liebe Grüße an Dich

Hallo, danke für deine Antwort und hier mein kleiner Bericht:

ich habe nach Weihnachten mit meinen Eltern gsprochen und ihnen das ganz vorsichtig nach und nach gesagt, bis sie irgendwann schon von alleine gesagt haben: "Wäre dir eine andere Wohnung vielleicht lieber? Keiner will das ihr euch quält." In dem Moment ist mir ein Stein vom Herz gefallen und wir konnten ihnen alles sagen, das es ja wirklich eine schöne Wohnung ist nur die Umstände uns halt nicht gefallen. Meine Eltern haben dann mit meinen Großeltern darüber gesprochen, welche das auch akzeptiert haben und gar nicht böse oder gekränkt waren... Nun wird vermutlich mein Cousin in die Wohnung ziehen, er übernimmt die Metzgerei irgendwann und meine Freundin und ich gucken uns mit meinen Eltern heute abend eine schöne Galeria-Wohnung in ruhiger Waldlage an :-) Ich bin froh sag ich euch :D Dass ein Ende in Sicht ist..

Grüße

0
@Luke183

Hallo Luke 183,

mensch das freut mich so sehr. Finde ich rieisig. Siehst Du wie ich gesagt habe. Es ist oft der richtige Weg alles zu sagen und auch den Hintergrund und die Gefühle dabei. Ich freue mich riesig für Euch. Was für ein Stein einem doch da vom Herzen fällt. Riesisg toll !! Tausend Dank für Deinen Bereicht ich habe oft an Euch gedacht und was ihr wohl macht. Danke! Dir und Euch alles alles Liebe und einen guten Start ins neue Jahr! Danke für den Stern!

0

Dann zieht eben aus. Deine Großeltern können die renovierte Wohnung ja auch an Fremde vermieten, die sich am Geruch nach Arbeit nicht stören. Von diesem Gewerbe lebt deine Familie jetzt wahrscheinlich schon mindestens in der dritten generation. Dann musst du eben woanders die normale Miete zahlen. Vielleicht lernst du ja was daraus.

Ich verstehe nicht ganz, was die die Generationen meiner Famile, welche als Metzger gearbeitet haben, direkt mit mir zu tun haben? Bedeutet daß, meine Großeltern sind Metzger, also muß ich dass jetzt auch machen? Wenn alle noch so denken würden, sähe unsere Welt sehr schlimm aus heute...

Natürlich weiß ich daß ich anderswo Miete zahlen muss, allerdings nützt mir das "kostenlose" Wohnen doch nichts, wenn ich dort unglücklich bin oder?

0
@Luke183

Mein erster Satz war; Dann zieht eben aus. Wer hindert euch daran?:

0
@DerHans

Wenn du diese Frag ernst meinst, hast du meine Frage nicht verstanden....

0
@Luke183

Das sehe ich ausch so.. lieber teuer glücklich als gratis unglücklich!

0
@canuhandle

Na ja die Eltern und Großeltern habe die Wohnung Renoviert und schön gemacht. Das kostet Geld und dauert Zeit und Mühe.Sie könnten sehr verletzt sein wenn man einfach auszieht. Das wäre ja so als ob ich einfach mein Weihnachtsgeschenk wieder verkaufe und der der es mir geschenkt hat steht daneben. Das geht doch nicht!

0

Da nützt wohl nur reden etwas.....sag deinen Eltern und Großeltern, was dich an der Wohnung stört und dass du dort so nicht weiterleben kannst.....biete ihnen an, mal ein paar Tage dort zu wohnen, wenn sie es nicht glauben.....ansonsten kannst du nichts machen...ne echt blöde Situation......auf der anderen Seite: wenn du nicht ausdrücklich deinen Wunsch geäußert hast, in diese Wohnung zu ziehen, dann haben deine Eltern usw. es zwar gut gemeint, aber du hast ja nicht drum gebeten, dort zu wohnen...von daher kann nicht von "Undank" die Rede sein.

Da hast du Recht, wirklich darum gebeten habe ich nicht, sie wollten wir einfach einen Gefallen tun, daß ich mit meiner Freundin zusammenwohnen kann... Deswegen mache ich mir auch die Vorwürfe, da sie ja nur "helfen" wollten...

0

Wann ist man ein Muttersöhnchen?

Mir kommt es irgenwdie so vor...ich telefoniere jeden Tag mit meinen Eltern/Großeltern ( wohne jetzt mit Anfang 20 seit 2 Jahren 250km von denen entfernt). Und naja erledigen tu ich eigentlich alles selbstständig. Ich habe selber meine Wohnung gefunden und alle Dokumentsachen für die Ausbildung und Wohnung etc selbst gemacht.

Nun ja was meint ihr ab wann ist man ein Muttersöhnchen?

...zur Frage

Bin ich ein schlecht zu meinen Eltern?

Hallo. Ich bin 13 Jahre alt und bin am Boden zerstört da ich (meiner Meinung nach) total undankbar und egoistisch bin z.B. an Weihnachten haben meine Eltern und meine Großeltern beide mir etwas teures gekauft und ich habe ihnen nichtmal eine Kleinigkeit geschenkt und zu meinen Großeltern gehe ich so gut wie nie (obwohl sie unter mir wohnen) . Ich bin am Boden zerstört und weiß nicht weiter... Ich brauche Hilfe, was ich jetzt machen kann...

...zur Frage

Ich bin 14 und möchte zu meinen Großeltern ziehen. Wäre das möglich?

Ich sehe keinen anderen Weg mehr. Könnte ich mit Erlaubnis von meinen Eltern und einem 'Einverstanden' von meinen Großeltern zu Oma und Opa ziehen? (Die haben ein Haus und noch eine Wohnung frei, könnte ich mit deren Erlaubnis dort einziehen?) Danke im Vorraus. Ps.: Beleidigungen könnte ich grad echt nicht gebrauchen, die Hater können einfach auf 'zurück' klicken :)

...zur Frage

kann ich mit 15 und einverständnis der eltern in eine eigene wohnung ziehen?

ich hab nur noch stress zuhause mit meinen eltern. gestern erst hat mich meine mutter total angeschrien und mich mit gegenstände beworfen. wir haben schon seit monaten stress und das wird auch alles nur schlimmer und es werden immer mehr leute mit einbezogen. mit meinen eltern reden geht garnicht, hab ich schon öfter probiert und das alles hinterlässt voll den psychischen schaden, hat meine lehrerin auch schon bemerkt. meine großeltern sind dafür, dass ich auszieh und meine mutter hat auch gesagt, ich soll ausziehen. kann ich mit 15 und einverständnis der eltern in eine eigene wohnung ziehen, die von meinen eltern bezahlt wird?

...zur Frage

Meine Wellensittiche standen im Rauch?

Hey ich kam gerade nach Hause und da stand die Wohnung von meinen Großeltern in Rauch etwas auf dem Herd hat geschmort und die beiden haben vergessen meine Vögel auf dem Käfig in der Küche vor lauter Panik zu holen.... Werden sie sterben .... Ich selber habe den Geruch eher Gestank nicht fast ausgehalten und diese waren bis ich kam in der Küche .... Was soll ich tun Hilfe !!!!???? Meine Eltern sind auch da keine Angst aber werden sie sterben und hat der Rauch Auswirkungen auf die Lungen meiner Großeltern ich bin so traurig

...zur Frage

Wohne bei den Großeltern;Eltern unterhaltspflichtig?

Hallo,

ich wohne vorübergehend bei meinen Großeltern,da ich Probleme zu Hause habe. Nun möchte ich gerne meine eigene Wohnung beziehen. Werde ich nun vom Staat gefördert bzw. kriege ich Bafög, da ich ja nicht mehr zu Hause lebe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?