Ungleichzeichen in Microsoft Visual C#?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist es aber. Suche den Fehler woanders. Was versuchst Du zu vergleichen?

if (test != "Person A")

Es ist eine KONSOLENANDWENDUNG!

Drüber habe ich test definiert und eine Benutzereingabe gemacht.

Also: String test = Console.ReadLine();

0
@DerHelfer2

Natürlich so: if (test != "Person A") { Console.WriteLine("Sie sind nicht Person A"); }

Natürlich auch in die daruntere Zeile etc., aber GuteFrage macht das leider anders!

0
@DerHelfer2

Ich habe es mit einer probiert, da geht es, aber mit zwei geht es nicht. Ich weiß nicht wie ich es machen soll, wenn ich will, das Person A ODER Person B es ist!

0
@GF123

Mit nur einer Person A ging es jetzt. Was ist aber wenn ich

if (test != "Person A" + "Person B")

machen will? Mit einem + Macht man es ja, dass BEIDES stimmen muss. , geht nicht!

0
@DerHelfer2

Was Du da hingeschrieben hast ist im Ergebnis:

test != "Person APerson B"

(korrigiert)

Was willst Du stattdessen erreichen? Eine Variable kann ja nicht zwei Werte gleichzeitig annehmen...

0
@GF123

Ich will, dass wenn es Person A ODER Person B ist, das dies NICHT ausgeführt, sondern nur für alle anderen Namen die der Benutzer eingibt!

0
@DerHelfer2

Wenn du die Freundschaftsanfrage annimmst, schick ich dir mal den Code!

0
@DerHelfer2

Dann müssen zwei Vergleiche verknüpft werden:

if (test != "Person A" && test != "Person B")

alternativ:

if (!(test == "Person A" || test == "Person B"))
0
@GF123

Aber und ist doch falsch! Ich will oder! Es muss/soll/darf bloß eine der beiden Personen stimmen!

Die Alternative geht auch nicht!

0
@DerHelfer2

Naja. Denk nochmal drüber nach. Ende erst einmal.

0
@GF123

Habs geschafft!!! Die Alternative war doch richtig!! DANKE!!

Noch eine Frage: Was ist wenn ich 100 Personen habe, die ich "ungleich" machen will? Muss ich da jede so einzeln schreiben?

0

Die beiden gezeigten Varianten waren, was das Ergebnis angeht, gleichwertig.

Zur Zusatzfrage, eine Möglichkeit wäre etwa so:

System.Collections.ArrayList personen =
      new System.Collections.ArrayList();
personen.Add("Person A");
personen.Add("Person B");

if (!personen.Contains(test))
{
    Console.WriteLine("draußen bleiben!");
}

Den Personenkreis kann man damit also dynamisch festlegen. Und z.B. aus einer Textdatei einlesen.

Was möchtest Du wissen?