Ungleichheitszeichen umdrehen?

1 Antwort

Setze doch einfach mal 2 und 4 in die erste Ungleichung ein.

Immer, wenn du das Vorzeichen änderst (also bei ·(-1) und :(-1)), musst du das Zeichen drehen.

Ja aber wenn ich zwei negative Zahlen habe, dann wandelt sich doch positiv um, warum soll ich das Ungleichheitszeichen umdrehen?

0
@manufacturing

Beispiel:

 1 <  2          | ·(-1) ==> Zeichen drehen
-1 > -2          | ·(-1) ==> Zeichen drehen
 1 <  2

Es ist egal, was in der Ungleichung steht, wichtig ist die Äquivalenzumformung, die du machst.

0

Was möchtest Du wissen?