Ungleichgeschlechtliche Geschwister oder Einzelkatze?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was verstehst Du unter ner Draussenkatze. Das sind für mich Strassenkatzen, die nicht ins Haus kommen, weil sie nicht oder noch nicht wollen, oder nicht dürfen, was für mich nie ne Option wäre..

Meine 8 Katzen (Freigänger) sind überwiegend Kerle und es gibt nur 2 Mädels, aber alle vertragen sich sehr gut.

Wenn Du mit Draussenkatze nen Freigänger meinst, kannst Du Dir auch eine Einzelkatze zulegen, die allerdings mindestens 1 Jahr alt sein sollte und zu jeder Tages- und Nachtzeit raus kann, nachdem sie etwa 4-6 Wochen nur im Haus gehalten wurde, um sich an die Umgebung zu gewöhnen.

Klar sind gleichgeschlechtliche Geschwister vorzuziehen, aber auch ein Kater/Katze Pärchen kann wunderbar funktionieren. Im Endeffekt ist es sowieso immer vom Charakter abhängig, immerhin gibt es auch wildere Weibchen und ruhigere Männchen, und selbst wenn dann muss einer den anderen halt öfter zurechtweisen, aber das passiert hier auch hin um wieder obwohl es zwei Mädels sind.

Also immer für zwei Katzen entscheiden :)

LG

Als Kitten oder schon ausgewachsen? Wenn als Kitten, dann beide. Wenn schon ausgewachsen geht auch nur eine. Aber Kitten brauchen unbedingt einen Sozialpartner und raus dürfen sie eh erst mit frühestens 9 Monaten und wenn sie kastriert sind.

JustusMorgan 06.07.2017, 12:02

Es sind Kitten, danke!

0
maxi6 06.07.2017, 17:13
@JustusMorgan

Bei Kitten, solltest Du beide nehmen, denn die sollten erst raus können, wenn sie zwischen 9 Monaten und einem Jahr alt sind.

Da Katzen keine Einzelgänger sind, solltest Du in dem Fall beide nehmen, denn dann können die Katzen sich miteinander beschäftigen und langweilen sich nicht, auch wenn sie evtl. mal längere Zeit alleine zu Hause bleiben müssen.

2
Tarsia 06.07.2017, 12:02

Dann nimm bitte beide :)

3

Bitte nicht als Einzelkatze! Und unbedingt kastrieren lassen, lass Dich da am besten beim Tierarzt beraten, ab welchem Alter. Ich mein immer, lieber etwas früher als zu spät.

Meine beiden Katzen sind Schwestern und fetzen sich hin und wieder ganz ordentlich. Kann ja auch sein, dass sich der Kater und die Katze super verstehen, sozusagen "ein Herz und eine Seele" sein werden.

Wenn du die Möglichkeit hast das Tier nach draußen zu lassen, dann tu es. Katzen die nur drinnen leben sind für mich nur eine Lösung wenn es nicht anders geht.

Ich hatte damals zwei Kater. Das waren auch Brüder. Und die haben sich wunderbar verstanden.

Ob du nun eine Katze und einen Kater nimmst ist die Frage. Ob die sich deshalb an die Gurgel gehen kann ich so nicht beurteilen. Ich behaupte aber mal, dass es egal ist, wenn du zwei Miezen in jugem Alter nimmst. Denn dann lernen die - egal welches Geschlecht - miteinander zu leben. Und es ist dann auch für sie normal.

Die Frage wird eher sein, wie gut kannst du mit Tieren umgehen, ihre Eigenheiten, ihre Arten verstehen und respektieren.

Wir hatten lange nur einen alt gewordenen Kater. (Den auf meinem Avatarbild) Dann lief uns eine schwangere Wildkatze zu der wir bei ihrem natürlichen Leben entsprechend halfen. Es entwickelte sich eine innige Freundschaft zu Ihr und ihren zwei Kitten, die mittlerweile groß geworden sind. Sie bekamen eine Katzenklappe, dürfen heimisch sein wenn sie wollen, oder auch Tagelang weg sein, ganz nach ihrem Geschmack.

Mittlerweile kam noch ein junger Kater und eine junge Katze hinzu und die haben schnell gelernt, gut miteinander zurecht zu kommen. Es hängt also wesentlich mit davon ab, was sie lernen konnten, wie man mit ihnen umgeht, jede respektiert.

Nimm die Zwei, wenn es noch Kitten sind, lernen die miteinander zu leben und machen sich ihren Rang ziemlich schnell aus.

Ich hab zu meiner 1,5 Jahre alten Katze damals einen 5 Monate alten Kater aus dem Tierheim dazu getan, das war völlig unproblematisch. Die spielen täglich miteinander und wenn es der Katze zu bunt wird, legt sie sich einfach in ihre Höhle und der Kater kommt zu mir spielen.

Wenn sie raus dürfen ,ist das egal.Ich hab die Erfahrung(50 Jahre) gemacht,daß ein Päärchen sehr gut geht,besser als 2 Kater.Nur laßt sie so bald als möglich kastrieren.

Kater auf jeden Fall kastrieren lassen.

Was möchtest Du wissen?