Ungleichförmige Bewegungen ( Physik)

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Kackbratze96,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Eva vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Ungleichförmig bedeutet ja nur, dass der Körper beschleunigt wird.

Beschleunigung kann auch negativ sein, also abbremsen.

Die Formel die ihr wahrscheinlich nur benötigt ist Newton F = m*a

Also die Summe aller an dem Körper angreifenden Kräfte ist gleich der Masse mal Beschleunigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine ungleichförmige Bewegung liegt vor, wenn sich der Betrag der Geschwindigkeit (z.B. beim beschleunigen) und oder die Richtung der Geschwindigkeit ändert ( z.B. Kurvenfahrt)

viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist das bitte schön eine Hausaufgabenfrage?! Da steckt ja sogar Sinn hinter...zb das ich jetzt wüsste wie die Formel lautet zb...das war unnötig Support ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?