Ungleiche Brüste, hilft da die Pille?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du solltest es einfach so nehmen wie es ist - keinen Mann wird das stören.

Übrigens : Das ist völlig normal und hat viele Gründe. Als Beispiel könnte man die Brustmuskeln nehmen. Die werden durch viele Tätigkeiten angeregt die man im Alltag macht. Beim Linkshänder anders als beim Rechtshänder.

Beispiel . Du hältst mit angewinkelten Armen eine Vase vor Dir fest. Es arbeiten jetzt hauptsächlich Brustmuskeln und Bizeps. Ist nun der rechte Arm stärker so wir er die rechte Brust entlasten und diese wir weniger trainiert. Umgekehrtes auf der anderen Seite.

Den komplett symmetrischen Körperbau gibt es nicht. Stellt man halt bei sich selbst halt eher fest als bei Fremden. Auch die attraktivsten Frauen der Welt haben verschiedene Brüste. Wenn sie natürlich sind.

Straffen kann man die Brust leicht durch Verstärkung der Brustmuskeln. Liegestütze sind da geeignet.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Es wächst nicht nur eine Brusthälfte allein. Wächst die eine, wächst die andere auch. Also an der Ungleichheit wird sich wohl nichts ändern.

der Busen einer Frau ist eigentlich nie identisch, es gibt durchaus in der Größe Abweichungen.

du bist Rechtshänder, rechte Seite ist Muskelverstärkt

Was möchtest Du wissen?