Unglaublich schöne Liebe und gleichzeitig prügel kassieren?

33 Antworten

So, wie dein Leben verläuft, erwartest du es auch mit den Antworten: Helft mir, aber sagt nicht, dass ich mich trennen soll.

Nächste Woche bin ich 50 Jahre verheiratet. Unsere Liebe ist im Laufe der Jahre gewachsen, intensiver geworden. Und trotzdem gibt es immer mal Streitigkeiten, Auseinandersetzungen.

Hätte ich aber nur ein einziges Mal die Hand gegen meine Frau erhoben, wäre ich noch am gleichen Tag alleine gewesen - die Frau schlagen ist das LETZTE.

Für geleistete Lebenshilfe bist du deinem Partner dankbar - das ist in Ordnung. Es geht aber nicht an, dass du dafür ein Leben lang Schindluder mit dir treiben lässt - und wenn es "nur" 1 Tag im Monat ist.

Ich bin genau deiner Meinung. Man schlägt doch nicht seine süsse, kleine frau als starken, muskulösen Mann. Die Verhältnisse sind ganz andere, als wenn er sich mit einem seines Kaliber schlägt. Die Frau ist nunmal das schwächere Geschlecht.

2
@sassykid

aha - und trotzdem lässt du dich schlagen, und zwar immer und immer wieder - irgend etwas stimmt bei dir nicht wirklich, meinst du nicht aus?

2
@dsupper

Ich liebe! Oder ich bin eine masochistin. Eher das erste

0
@sassykid

Das ist keine Liebe - das ist Abhängigkeit, ein rosaroter "Traum", eine psychische Störung, fehlendes Selbstbewusstsein - aber niemals Liebe. Von echter Liebe dürftest du mit 17 noch wenig Erfahrung haben - dann wären dir nicht Dinge wie "wir sind wunderschön", "wir strahlen Magie aus" etc. pp wichtig, sondern gegenseitiger Respekt, Verständnis, Zärtlichkeit, usw. - all das fehlt aber, wenn Gewalt im Spiel ist.

7
@dsupper

WENN DU WÜSSTEST was man mit der Kraft der liebe alles machen kann, wäre dir dieser Beitrag sowas von peinlich. Wenn ich das verraten würde, werde ich sowieso nur noch als bekloppt abgestempelt. Aber ich weiss, was wir zusammen für Erfahrungen gemacht haben. Das haben die aller aller wenigsten Menschen. Die meisten wissen gar nicht, was alles möglich ist. Nein, sie können es sich nicht Mal vorstellen. Alles ist Märchen und seince fiction. Woher denn auch? Es wird alles verschwiegen. Sowas findet man nicht in Google oder sonst wo. Ist halt doof, dass ich erst 18 bin, da nimmt man mich weniger ernst. Aber es ist nicht meine Aufgabe, dich aufzuklären und du hast mir auch nichts zu glauben. Ich rede sowieso nur wirres Zeug.

0
@sassykid

Hahaha das sind immer die besten Aussagen "wenn ihr wüsstet.. Aber ich sage es nicht weil..und wir sind soo besonders alle anderen sind nix.." WENN es so wäre das ihr die ober tollsten wärt und eure Beziehung soo super läuft, warum spielt ihr dann nicht superhelden und erklärt jedem Menschen auf der Welt wie das Leben funktioniert wo ihr ja schon sooooooooo unglaublich viel Lebenserfahrung habt xD

3
@sassykid

Nein du bist KEINE masochistin, sonst würdest du ja hier nicht drüber rumheulen. Hör auf masochisten zu beleidigen . Ich bin masochistin, aber würde mein Partner mich im Streit einfsch so schlsgen wäre ich sofort weg und ab zur Polizei .

2
@Kleinesetwas123

Achsoo. Seine Frau beim Sex zu schlagen, sie zu "vergewaltigen" ist ok. Da muss liebe im Spiel sein. Aber beim Streit die Kontrolle zu verlieren, seine Frau zu schlagen bedeutet, dass er mich nicht liebt?

0
@sassykid

Hast du dir alle Kommentare eigentlich mal durchgelesen? Du suchst keinen Rat du suchst Bestätigung für die Körper- und Seelenverletzung deines Freundes.

2
@sassykid

mmhhh - du bist doch - deinen eigenen Aussagen nach zu urteilen - so überragend intelligent und lebenserfahren!! Dann solltest du eigentlich wissen, dass Masochismus nur eine Variante des sexuellen Erlebens ist. Hierbei zieht einer (oder beide in absoluter ABSTIMMUNG!!) die sexuelle Befriedigung aus dem Erleiden von Demütigung, Schmerz oder Qual.

Das WICHTIGE hierbei ist die ABSTIMMUNG, die FREIWILLIGKEIT, die VEREINBARUNG!!!

DAS macht einen riesengroßen Unterschied dazu, wenn ein Mann eine Frau aus einer Emotion heraus verprügelt, sie grün und blau schlägt, nur, weil er sich nicht beherrschen kann, weil er grade dazu Lust hat, er keinerlei soziale Kompetenz besitzt

DEN Unterschied zu erkennen und zu wissen erfordert nun wirklich nicht sehr viel Intelligenz!

3
@sassykid

nein, da ich erst 40 Jahre mit meinem Mann zusammen bin, davon 36 Jahre verheiratet - weiß ich bestimmt nicht, was Liebe ist. Ich weiß nichts von bedingungslosem Vertrauen, von Zusammengehörigkeit, vom starken Gefühl des immer noch Hingezogensein, von großem Respekt, von Hingabe, von Sicherheit, von Nähe aber auch von Freiheiten, die man dem Partner lassen muss, damit man nicht nur "WIR" sondern eben auch "ICH und DU" bleiben kann.

Aber du hast Recht: von Schlägen weiß ich wirklich nichts, aber auch gar nichts - wenn diese zur Liebe gehören, dann kenne ich sie tatsächlich nicht (dann bin ich aber auch froh, ihr nie begegnet zu sein!)

2
@dsupper

Wow das ist eine schöne Zahl! So rund kann's aber auch nicht laufen. Du musst wohl 50+ sein, warum macht man in diesem Alter 18 jährige im Internet fertig? Du verfolgst mich bei allen Kommentaren seit heute morgen. Was ist los? Ich dachte an einem gewissen Alter fängt man an ruhiger zu werden, weniger zu diskutieren und sich mehr zurückzuhalten. Die, die so sind wie eben beschrieben (meiner Erfahrung nach) haben eine glückliche Ehe und / oder sind einfach zufrieden mit ihrem Leben. Du (oder Sie, ich weiss nicht ob ich dir das glauben soll) wirkst auf mich nicht so! Eher im Gegenteil.

0
@sassykid

Deine Frage hat mich emotional einfach schrecklich berührt, weil ich vor vielen Jahren genau mit solchen Frauen im Frauenhaus gearbeitet habe. Sie waren allerdings älter als du - daher finde ich es so überaus erschreckend, wie ein junges Mädchen sich so etwas gefallen lässt.

Mehr als zu versuchen dich aufzurütteln - kann ich leider nicht - das geht im Internet nicht.

Und glaub mir, all deine Beschönigungen, deine Begründungen, deine "rosaroten" Betreuerungen, deine Ausflüchte, deine Entschuldigungen für deinen Partner ..... kenne ich bis zum Erbrechen ... damit lassen sich ganze Bücher füllen.

Und ja, auch diese Frauen haben das alle so gesehen wie du - bis es dann nicht mehr ging, bis sie zerschlagene Knochen, blutige Nasen hatten, im Krankenhaus gelandet sind, Kinder in ihrem Bauch verloren haben (ja, auch das passierte gar nicht so selten) .... aus Schlägen werden auch mal Tritte in den Bauch, ziemlich schlecht, wenn man dann schwanger ist ....

Und auch diese Frauen konnten sich erst dann Hilfe holen oder Hilfe zulassen, als es nicht mehr anders ging - da waren sie aber mehr als am Boden, zerschlagen und kaputt - und das im wahrsten Sinne der Bedeutung.

Daher mein Versuch, dich davor zu bewahren - aber bei dir ist ja alles anders. Ich drücke dir feste die Daumen, dass du nicht später mal an meine Worte hier zurückdenken musst.

4
@dsupper

ich danke dir. In der Familie gab es auch solche Fälle, sie wollte ihn auch nicht verlassen aber ihr Typ kannte sowas wie "e m o t i o n e n" nicht. Sie hatte gebrochene Knochen und, und, und. Ist bei ihm geblieben weil er schön daher geredet hat. Ich kenne auch ein paar fälle, nicht so viel wie du aber ich denke ich weiss, wie diese Männer ticken. Ich kann an den Augen sehen, ob jemand böse oder gut ist (nicht bei allen Leuten!) Und er hat wirklich ein gutes herz (das hast du bestimmt auch genug gehört) an den "guten Tagen" ist er sehr loyal, ehrlich, rücksichtsvoll, liebevoll. Er sagt immer, neben seiner Tochter ist die Partnerin immer an erster Stelle, was er mich auch fühlen lässt. Auch als wir eine kleine geldkriese hatten, schenkte er mir noch rosen. Jetzt rede ich ihn wieder gut... Ich weiss jetzt auf jeden Fall was zu tun ist, wenn er mitmacht - schön, wenn nicht, dann freue ich mich auf die WG mit meiner alten Freundin:-)

1

@Arnstaedter: Danke für dein klares Statement! LG

2

Du hast es erkannt, Ego. Meditier mit ihm.

0

Das ist keine Liebe. Bei den meisten Leuten ist es so, dass sie einen schönen Mann oder eine schöne Frau sehen und sich dann "kennenlernen", aber dieses "Kennenlernen" ist nur oberflächlich. Weil sie dann denken, dass ist der perfekte Partner, wird gleich geheiratet oder man denkt, man hat die wahre Liebe getroffen.

Aber sobald sie die Person wirklich kennenlernen auch die dunklen Seiten, fallen sie aus allen Wolken, weil wenn sie sich gleich dazu entschieden hätten, die jeweilige Person richtig kennenzulernen, dann hätten sie gemerkt, dass es nicht passt.

Gewalt fügt schaden zu und alles was schadet ist von negativer SChwingung.

Wenn wir irgendwo hingehen, sind wir im Blickfeld anderer (besonders Kinder bekommen ihre Augen nicht mehr weg), weil sie spüren, dass bei uns diese "magische" liebe ist, man strahlt es nunmal aus!

Man müsste dies wohl erst beobachten, um sich eine Meinung bilden zu können. Wenn Du jederzeit bereit bist zu Kreuze zu kriechen und ihn Jederzeit anschmachtest. Dann sieht es für Außenstehende schon so aus als ob Eure Beziehung funktioniert.

Ca. 1x im Monat streiten wir, dass es eskaliert. Er schlägt und beleidigt mich, blaue Flecken, Beulen am schädel und vorallem: ein zerbrochenes herz!

Das gibt es sehr oft, so oft das es langweilig ist. Gründe warum vor allem Frauen dies lange ertragen gibt es viele, Abhängigkeit, Angst vor der Einsamkeit, Dummheit, Psychische Störung... u.s.w

Aber: er hat mich aus dem Dreck gezogen, ich habe ihm so vieles zum verdanken. Ja, wahrscheinlich meine ganze "saubere" Lebenslaufbahn! Ohne ihn wär alles anders gekommen im negativen.

Okay, und wie viel bist Du bereit, ihm dafür zu geben? Es werden Täglich Frauen oder deren Kinder vom Ehemann Tod geschlagen. Das ist eine Frage der Zeit. Wenn Du auch das bereit bist zu geben, ist alles okay.

BITTE PSYCHOLOGISCHE HILFE ODER VON LEUTEN MIT VIEL EMPATHIE ODER HOHEM EMOTIONALEM IQ.

Was willst Du jetzt lesen? Tipps wie du das erträgst?

Du wirst ihn nicht ändern. Es wird alles noch extremer. ( Nachzulesen, Hier im Forum Tausendfach) Wenn ihr noch keine Kinder habt. Dann zeugt auch bitte keine. Kein Kind hat einen solchen Vater verdient.

Das Verlangen sie zu betrügen?

Hallo liebe Community ich hoffe ihr habt mal einen Rat für mich. Ich bin derzeit in einer Beziehung die gerade 2 Monate läuft und ich bin wirklich glücklich und es ist auch sehr aufregend da ich selber noch nie eine Beziehung hatte. Ich war sehr oft auf Partys und hatte halt nur Sex Gesichten mehr war da nicht und mehr wollte ich nicht ich war halt noch nicht bereit auf was ernstes ... Aufjedenfall bin ich in meiner Beziehung glücklich und ich liebe sie auch sehr ... ihr weh zu tuen oder nicht mehr bei ihr zu sein würde mir das Herz zerbrechen. Und obwohl ich so denke und fühle kommen mir einfach manchmal die Gedanken auf mit einer anderen (W) Person Sex zu haben mittlerweile bzw manchmal ist das auch ein Verlangen was sich aber auch wieder ablegt ich möchte aber dieses Verlangen nicht ! Ich will sie einfach nicht verletzten und der Sex mit ihr reicht mir auch völlig aus und dennoch kommen diesen Gedanken dennoch Kommt dieses Verlangen hoch. Was soll ich machen ? Habt ihr vllt einen Rat für mich kennt ihr euch da vllt aus ? Sollte ich es lieber sagen ? Oder es für mich behalten wünsche euch dennoch eine gute Nacht

...zur Frage

Träume von 2 beziehungen?

Ich bin seit 5 monaten in einer beziehung und bin irgendwie nicht so zufrieden. Anfangs war ich herz über kopf in sie verliebt aber mit der zeit habe ich gemerkt , dass sie kaum so ist wie ich es mir vorgestellt habe. Meine vorstellungsart von partnerin ist so , dass Sie mir liebe schenkt und mir auch viel liebe zeigt. Wärend ich ihr das volle programm gebe kriege ich kaum was zurück. Und Heute habe ich halt von einer anderen Frau und von Ihr gleichzeitig geträumt. Ich hab mit beiden eine versteckte beziehung geführt , also beide wussten nichts von einander . Während die neue mir so gefallen hat im traum, mir liebe geschenkt hat und sich so aufgeführt hab als würde ich ihr seelenpartner sein , war mir die jetztige unzureichend , irgendwie undankbar , obwohl ich sie liebe und romantisch zu ihr war. Außerdem redet sie schon über kinder und hochzeit wärend für mich das alles erst in 2-3 jahren in frage kommt. Für mich sind beziehungen eine art test vor dem finale , dem heiraten , oder seh ich da etwas falsch

...zur Frage

es fühlt sich falsch an

ich weiß gar nicht genau wo ich anfangen soll:-) ok also es geht darum ich bin seid fast 10 jahren verheiratet und wir haben auch schon vele hoch und tiefs gehabt aber seid einiger zeit habe ich einfach kein vertrauen mehr zu meinem mann ich habe das gefühl wir leben nur noch aneinander vorbei.wir sprechen kaum mehr miteinander wir streiten öfter naja eigentlich so wie es in jeder beziehung ist.nun ist es aber so das ich jemanden im internet kennengelernt habe mit dem ich mich super verstehe wir können über alles sprechen und wir haben auch beide starke gefühle füreinander obwohl wir uns noch nie live gesehen haben ich weiß es hört sich komisch an ist aber so.nun habe ich meinen mann davon erzählt und ich weiß nun wirklich nicht was ich machen soll soll ich ihm nochmal eine chance geben sich zu ändern ich weiß das es nicht von heute auf morgen geht oder soll ich einfach einmal nur an mich denken und das machen was ich für richtig halte?naja für meine familie bin ich ja sowieso die böse sie stehen alle auf seiner seite und meinen ich soll mir das alles gut überlegen man kann doch 10 jahre nicht einfach so wegschmeissen ich meine ich mache mir die entscheidung alles andere als leicht aber ich weiß wirklich nicht ob es noch was bringt ob ich ihm irgentwann wieder vertrauen kann.und nun hat er mich heute geküsst und ich muss ehrlich sein es hat sich irgentwie falsch angefühlt.ich weiß auch nicht sollten wir uns vielleicht doch erstmal trennen und sehen was passiert oder soll ich ihm glauben und es nochmal mit ihm versuchen oder soll ich einfach mal auf mein herz hören und das machen was mein herz mir sagt auch auch wen es alles andere als leicht wird.aber ich weß nicht ob ich mit ihm nur wegen der kinder zusammen bleiben sollte.ich hoffe ihr könnt mir einen rat geben.

...zur Frage

Kann ein spiritueller Glaube medizinisch absolut unheilbare Krankheiten heilen?

Ich kenne jemanden der war unheilbar krank aus medizinischer Sicht und war felsenfest davon überzeugt dass Gott in heilen wird. Alle habe ihm gesagt dass das nicht möglich sei gesund zu werden sogar die Ärzte haben ihn das gesagt! Nur jetzt ist der Kerl wirklich genesen und wir alle können sichs nicht erklären! Selbst seine Ärzte haben gesagt sie wissen wie er das geschafft hat! Der Mann sagt Gott habe ihn geheilt! Kann man durch spirituellen Glauben wirklich nicht heilbare Krankheiten heilen?? Und gibt's dafür ne Erklärung?

...zur Frage

Beziehung keine liebe mehr im herzen?

Hallo leute damals bei meiner 1 beziehung war ich krass naiv und dumm und mir hat sone bxtch mein herz in 1001 einzelteile zerstört danach hatte ich lange keine emotionen mehr war emotionslos, paar monate später danach hatte ich paar beziehung und beziehung zu beziehung .. jetzt wieder solo, seit der sache mit der 1 beziehung kann ich nichtmehr fühlen im herzen keine liebe mehr.. kann keinem menschen vertrauen das ich zujeden auch kontakt abgebrochen habe fake friends fxtzen.. halt allen... spüre nix mehr im herzen bin kalt im herzen... fühle nix mehr im herzen mein herz ist einfach tot ... was soll ich tun????

...zur Frage

Wie erobere ich ihr herz?(mädchen) Ich mag sie, liebe sie nicht. Aber wir haben so viele gemeinsamkeiten, da denke ich eine beziehung wäre gut.?

Wie bekomme ich sie dazu mich zu mögen/zu lieben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?