Ungeziefer in Wohnung: Was ist das?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Wohnung, Ungeziefer) Bild 2 - (Wohnung, Ungeziefer)

4 Antworten

Oha okay, und wie können die in die Wohnung kommen? Die Ecken sind hier eigentlich alle dicht... Hatte erst den Springschwanz in Verdacht, aber dafür sind die zu groß, oder?

Springschwänze sind es sicher nicht, die sehen wirklich anders aus.

Sie haben kürzere, dickere Fühler und keine solch ausgeprägten Sprungbeine (Bild 2).

Ich vermute, sie haben sich einfach über ein offenes Fenster, Terrassentür ins Haus verkrümelt.
Im Sommer, wenn es draußen warm ist, bleiben sie auch meist dort. Im Herbst dann, wenn es wieder kühler wird, suchen sie die Wärme.

Sie brauchen die Wärme.

So richtige Schädlinge sind es nicht, eher Lästlinge.

0

Danke! Wow klasse, was man hier für kompetente Antworten bekommt! Früher hatte ich auch nie Probleme mit solchen Dingern, eher jetzt im Herbst. Ist aber bald auch kein Problem mehr, da ich eh ausziehe :-D

1

Fang sie ein und Pack sie in ein Sicheres Terrarium, Eierkartons rein und du kannst sie als Tierfutter züchten.

Das sind Heimchen.

Kauf dir nen Leguan :)

Was möchtest Du wissen?