Ungewollte Schnecken im Aquarium, wie werde isch diese los?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mittel, die gegen Schnecken wirken, wären zunächst mal die natürlichen Fressfeinde - aber die lieben natürlich auch Apfelschnecken...:)

Fressfeinde wären: Prachtschmerle, Netzschmerle, Kugelfisch ect...

Chemische Mittel (die ich nicht für gut halte) machen ebenfalls keinen Unterschied zwischen nützlichen und schädlichen Schnecken...

So bleiben Dir nur drei Möglichkeiten:

1.) Lassen wie es ist...

2.) Apfelschnecken raus, Fressfeinde rein und abwarten (vielleicht leiht Dir jemand eine Schmerle zum fettfressen)

3.) Manuell absammeln (z.B.: Gurkenscheibe nachts ins AQ und nach einigen Stunden samt gesammelten Schnecken rausnehmen) Zerdrückte Schnecken werden übrigens von vielen Fischen gerne gefressen

Manuell geht nich, sin zuviele un durch de Pflanzen komme isch nich überall ran, un zerdrückt habe isch scho sooooo viele, aber danke für den Tipp mit den Schneckenfressenden Fischen. Werde es wo so machen...Danke

0

ist zwar chemie, aber es gibt ein medikament gegen punktkrankheit, das schnechen nicht vertragen. das sollte den jungfischen nicht schaden.

Zwei Prachtschmerlen dazusetzen, und Du bist Deine Schneckensorgen für immer los. Kugelfische gehen gerne an die Flossen anderer Fische, und Netzschmerlen, Tigerschmerlen werden gerne angriffslustig, wenn sie älter werden.

Prachtschmerlen erreichen eine Größe von bis zu 30 cm. Da bräuchte man schon ein großes Aquarium. Aber keine schlechte Idee, wenn man ein Becken um die 500 Liter besitzt ;-)

0

Ich möchte eine Männchengruppe von 7 Guppys ins 96 l Aquarium stecken.Könnte ich dazu noch eine Männchengruppe von 7 Mollys oder Platys setzen?

Aquarium

...zur Frage

Plötzlich Schnecken im Aquarium. Was tun? Passt die Zusammenstellung noch?

Meine Tochter hat sich ein kleines Aquarium zugelegt (54liter). Wir haben für den Anfang vor 1,5 Wochen erst einmal einen Satz Pflanzen rein gemacht, die uns vom Fachgeschäft zusammen gestellt wurden. Wir sollten das Aquarium mit Pflanzen erst einmal 2 Wochen leer laufen lassen.

Wenn ich sie richtig erkannt habe im Internet, dann zwei Egeria densa, zwei Cryptocoryne beckettii und drei Anubia barteri. Zumindestens kann ich als Laie sagen dass sie so aussehen.

Heute habe ich zwei Schnecken entdeckt und zwar Blasenschnecken. Ich habe nun etwas Angst dass sie sich stark vermehren. Als ich mich kurz etwas durch gelesen habe, wurden vor allem Zwergflußkrebse Und Langarmgarnelen empfohlen um die Schnecken zu kontrollieren, wenn sie überhand nehmen.

Der Wunsch von meiner Tochter waren eigentlich Schleierschwänze Calicos, Black Moor oder Rotkäppchen und dazu Zwerggarnelen. Das war ihr Wunsch, aber ob das so umsetzbar ist, da wollten wir uns noch beraten lassen.

Zur Zeit ist das Aquarium aber nur von den beiden Schnecken bevölkert, was wir eigentlich Montag ändern wollten.

Wie gehe ich nun mit den Schnecken um und wie beeinflussen sie die mögliche Zusammenstellung des Aquariums? Passt die Zusammenstellung überhaupt so?

...zur Frage

Welches Lebendfutter ist für Mollys,Schwerträger,Guppys,Platys das beste

Welches Lebendfutter ist für Mollys,Schwerträger,Guppys,Platys das beste . Wie kann ich es züchte

Danke bitte Helfen

...zur Frage

Gibt es für Fische im Aquarium einen Anreiz zur Paarung?

Ich hätte gerne Nachwuchs im Aquarium,aber die Fische möchten nicht so richtig. (Platys, Guppys, Welse, Mollys) Liegt es an irgendwelchen Äußerlichkeiten, Temperatur etc ??

...zur Frage

Augenschutz bei Tieren?

Wie schützen die Weinbergschnecken und die Haie ihre augen? wie funktioniert das?

...zur Frage

Ich habe 120 Liter in meinem Aquarium,besitze 3 ausgew. Platys und 2 4cm große Platys ich möchte noch mehr Fische eins.,aber keine Guppys o. Mollys welche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?