ungewollt schwanger trotz sterilisation mit durchtrennung der Eileiter und verödung- geht sowas?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sollten sie über eine Sterilisation nachdenken, beachten Sie bitte Folgendes: Im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung bietet die Sterilisation der Frau keinen 100%igen Schutz vor einer erneuten Schwangerschaft. Trotz Sterilisation werden durchschnittlich 3 von 1.000 Frauen pro Jahr schwanger. Der operative Eingriff der Sterilisation ist nicht ohne Risiko, wobei das Narkoserisiko im Vordergrund steht. Eventuell bereits vorhandene Blutungsprobleme bzw. altersbedingte Blutungsunregelmäßigkeiten können durch die bisherigen Verhütungsmethoden (z.B. Pille) verdeckt werden und erst nach der Sterilisation zum Vorschein kommen. Moderne Langzeitverhütungsmethoden, wie z.B. die Hormonspirale, bieten eine echte Alternative zur Sterilisation. ( www.mirena.de)

danke erstmal, aber die sterilisation ist schon vollzogen, is alles gut gegangen auch keine negativen veränderungen der blutung, nur das sie nun, ein Jahr danach, seit 3 monaten weg ist. hormonspirale, wenn man keine pille mehr nehmen soll, wegen erlittenem schlaganfall fand ich zu gefährlich.und natürlich ist noch ein arztbesuch geplant, das hier war eine voranfrage, ob es überhaupt passieren könnte.

0
@knutschkanone

und die frage wurde auch beantwortet und zwar dadurch das der beantworter schrieb dass 3 von 1000 frauen schwanger bleiben könnte. bitte text richtig durchlesen....

moin schildi. hast du wieder mal toll gemacht :-)))

0

Hallo also ich wurde vor 7 Jahren stelliresiert und war vor 2 Jahren schwanger . Meine Eileiter wurden durchtrennt allerdings war es eine Eileiter Schwangerschaft war in der 9 Woche . Jetzt haben sie mir auf beiden Seiten beide Eileiter weggenommen . Also dachte auch nicht das so was noch geht . Lg

strong texthallo wenn du alle beide eileiter durchtrennt sind (oder entfernt wurden) kann man auf natürlichem wege nicht mehr schwanger werden denke mal das daß jedes kind weis wie kann man da so eine frage stellen die ist hier unpassend für alle frauen die sich gerne ein kind wünschten
also ich kann keine mehr bekommen da ich 2 eileiterschwangerschaften hatte die letzte war erst vor 1 monat und da wurde mir der linke eileiter entfernt genauso wie der rechte im jahre 2001 wenn du schwanger werden willst muss das künstlich befruchtet werdensei net böse wie ich schreibe nur ohne eileiter kannste net schwanger werden .

liebe schneefee, es tut mir leid für dich, dass du nicht mehr schwanger werden kannst, obwohl es geschehen wirklich immner noch ab und zu wunder.die meinungen gehen da doch sehr auseinander. du hast mich auch falsch verstanden, ich bin sterilisiert und möchte keine kinder mehr, aber mir kam zu ohren, dass es kein 100% schutz wäre, wenn die eileiter nicht mehr vorhanden sind,sieht es warscheinlich anders aus.meine frage bezog ich auch ausschließlich auf eine sterilisation. ich wünsche dir, dass du dich irgendwann zu einer künstlichen befruchtung durchringen, und sie auch bezahlen kannst, damit du doch ein kind haben kannst, was du dir so sehr wünscht. alles gute für dich !

0

Wie lange bei Sterilisation Heilungsprozess bei Mann.

Hallo gleichgesinnte. Wie lange hat es bei euch gedauert bis der ganze Heilungsprozess abgeschlossen war. Also bis ihr gar nicht mehr darauf achten musstet?

Hattet ihr nach dem Eingriff Komplikationen?

Ich hatte vor einer Woche die Sterilisation. Und bis heute ist mein Hoden ziemlich blau an vielen Stellen und noch immer geschwollen. Dann spüre ich noch eine weitere Verhärtung drin als wäre es ein Dritter Hoden was ja natürlich nicht sein kann.

Uneingeschränkt bewegen kann ich mich am 6ten Tag noch nicht.

...zur Frage

Sind die Schmerzen bei einer Beschneidung größer oder die bei einer Sterilisation?

Hi,

ich wurde vor 3 Jahren beschnitten, damals war ich 27 Jahre, und die Beschneidung war eigentlich auszuhalten (also von den Schmerzen her). Nun möchte ich mich jetzt auch noch sterilisieren lassen. Weiss jemand, ob das genauso "schmerzhaft" ist oder ein viel kleinerer Eingriff ist?

...zur Frage

Hat man trotz sterilisation einen eisprung, welche Arten gibt's, eileiter verkleben bzw durchtrennen, wie siehts mit der Lust aus?

...zur Frage

Kastration bzw Sterilisation, ja oder nein?

Hallo! Unsere Schäferhündin ist jetzt 7 monate alt, zeigt aber keine anzeichen auf die geschlechtsreife. Trotzdem haben wir (meine Eltern und ich) uns mal über Kastration bzw. Sterilisation unterhalten. Meine Eltern haben, seit sie zusammen sind immer Hunde gehabt und so bin auch ich mit Hunden aufgewachsen. Alle vorherigen Hündinden haben wir sterilisieren lassen, aber jetzt ist mein Vater gegen eine OP dieser Art. Meine Mutter ist jedoch für eine Sterilisation. Was würdet ihr uns raten? Was gibt es für Vor- oder Nachteile. Ich habe im Internet und von Freunden schon ein Paar erfahren. Z.B soll das Risiko Krebs zu bekommen sinken aber nach so einer OP ist die Blase nicht mehr dicht? Ich hoffe ihr könnt mir bzw uns weiterhelfen. Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?