Ungewollt an Träume erinnern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn du wirklich 90% deiner Träume weißt, dann ist das schon ungewöhnlich. Ob du damit etwas erreichen kannst kommt darauf an was du erreichen willst. Reich wirst du damit nicht :-).

Träume sind auch oft nur wirres Zeugs, aber manchmal lernt man ein bisschen was über sich. Also mehr als Selbsterkenntnis kannst du nicht daraus gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es ein leicht zu erlernender 'Skill' ist, ist es wohl nichts besonderes.

Manche Leuten können es von Anfang an, manche trainieren sich dies mit einem TTB an.

Aber wenn du schon so eine gute Traumerinnerung hast, versuche doch luzides Träumen zu erlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde mal interessieren, wie du auf die Zahl 90% kommst. Das heißt, du würdest wissen, dass du dich an 10% nicht erinnerst. Nur ohne Erinnerung kannst du das nicht wissen. Und zur Sache. An Träume erinnert man sich meist, wenn man während der Traumphase erwacht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

träume sind schäume

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?