Ungewöhnliche Mädchennamen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Asiatische Namen sind für uns etwas ungewöhnliches. 

Da gäbe es dann als Beispiel diese hier:

Japan

  • Aimi
  • Aoi (Unisex)
  • Aya (Unisex)
  • Ayumi
  • Chiaki
  • Chisa (Unisex)
  • Chihiro (Unisex)
  • Kairi
  • Kaya (Unisex)
  • Minah (Kommt auch im Koreanischen vor)
  • Minaki
  • Minami (Unisex)
  • Misaki (Unisex)
  • Misako
  • Nagisa
  • Nakoto
  • Namie
  • Nana (Kommt auch im Russischen und Koreanischen vor)
  • Nanami
  • Naoto
  • Raina (Kommt auch im Koreanischen Vor)
  • Rei (Unisex)
  • Rhea
  • Rinko
  • Sakura
  • Saya
  • Sayumi
  • Toya (Unisex)
  • Yuki (Unisex)
  • Yuri (Kommt auch im Koreanischen vor)
  • Yuria

usw.

Korea

  • Beaka
  • Bom
  • Bomi
  • Bora
  • Boram
  • Jimin (Unisex)
  • Jonghwa
  • Hani
  • Hwasa
  • Hyellin
  • Hyoyeon
  • Hyolyn
  • Hyuna
  • Moon (Unisex)
  • Rhydia
  • Seohyun
  • Seojeon
  • Solar
  • Solji
  • Taeyeon
  • Yoona

usw.

China / Taiwan

  • Jia
  • Mai (Kommt auch im Japanischen Vor)
  • Xia (Unisex)

usw.

Aber natürlich gibt es auch im Deutschen ungewöhnliche Namen wie:

  • Aaltje
  • Abbeygail
  • Abby
  • Abelina
  • Ablona
  • Achime
  • Ada
  • Babette
  • Balbina
  • Baldrun
  • Balea
  • Dafinya
  • Dafne
  • Daglind
  • Daje
  • Dalin
  • Ebby
  • Kaatje
  • Kaddy
  • Kai (Unisex)
  • Naarah
  • Nadeschda
  • Naema
  • Sabeth
  • Zama

usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht Namen in richtung von Dingen... Clementine....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich heiße Adina, heißt geschmückte Kämpferin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mariamu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melitta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merret

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?