Ungewöhnlich mit 20 auf einer Berufsschule noch zu sein?! o.O

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an bei meiner Ausbildung waren wir zwischen 16 und 28.

Bei der FOS (auch auf der Berufsschule) waren wir zwischen 17 und 34.

Also ist es eher normal zur Schule zu gehen ab 30 wird es dann "etwas" ungewöhnlicher aber immernoch relativ häufig anzutreffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 28 und gehe wieder in die Schule... Das ist etwas ungewöhnlicher (vor allem weil der Rest in der Klasse 16-18 ist). Aber 20 find ich total normal. In meiner damaligen Berufsschule war auch alles vertreten von 16-30. Manche entschließen sich halt später zu etwas als andere ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch nicht ungewöhnlich. Mal angenommen, man war am Gymnasium, dann hat man mit 18/19 seinen Schulabschluss, dann kann ist man mit der Ausbildung sowieso frühestens erst mit 21 fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe selbst zur Berufsschule und dort habe ich sogar ein Mädchen, die 35 Jahre alt ist!!! Aber auch bis 25 Jährige... Das hängt aber letztlich von der Schule ab ?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoriFee
14.10.2011, 20:09

Mädchen -> 35 Jahre? ^^ Eher Frau. :) xD

0

Was für ein Quark...Meine Tante ging sogar mit 50 nocheinmal auf die Berufsschule...Also, was ist denn schon "normal"??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne es gibt ja auch ausbildungen die länger dauern odr ja man macht mehrere oder hat ein ja pause gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?