Ungesund für Katzen?

12 Antworten

Wenn man weiss, das Maus die Ideale Ernährung der Katze darstellt, dann ist es schon verwunderlich, wenn man eine solche Frage stellt.

Maus ist alles was Katze braucht - die kann ihr ganzes Leben lang nur Maus fressen und braucht nicht ein mg andere Nahrung oder Zusatzstoffe dazu.

Jetzt kannst du dir vorstellen, wie gefährlich es ist Maus zu verfüttern.

Wernn Katzen komplett auf Rohfutter sind, dann ist der Darm so stark Wurmabweisend, das sie sich eh keine Würmer holen bzw. werden mit denen selbständig fertig. Erst wenn eine Katze aus anderen Gründen geschwächt ist können die Überhand nehmen.

Deshalb machen die meisten Leute mit Freigängerkatzen eine Kotprobe und Entwurmen dann wenn es notwendig ist.

Eine normale Maus ist kein Krankheitsträger von irgendwas womit sich die Katze infizieren könnte, leider könnte die Maus aber vorher Mausegift gefuttert haben und dann ist die Maus absolut nicht mehr gesund für die Katze.

Krank werden können Katzen tatsächlich davon. Oft werden so Würmer auf die Katze übertragen, also solltest du sie regelmäßig entwurmen. Ansonsten hast du jedoch kaum etwas zu befürchten weil das die natürliche Ernährungsweise der Katzen ist.

Regelmäßiges Entwurmen bringt nix. Nur gezieltes Entwurmen bringt was.
Eine sowieso Rohfutter gefütterte Katze oder eben echter Mausejäger wird mit normaler Wurmlast vollkommen selber fertig. Erst wenn die Katze anderweitig geschwächt ist können sie überhand nehmen.

0

Wenn eine Katze eine Maus frißt, dann hat sie alles was für das Raubtier gut ist. Sie frißt sie ja komplett.

Mir wurde mal gesagt: Wenn man richtiges Katzenfutter machen wollte müßte man Kleintiere im ganzen verarbeiten.

Ne ganze Kuh oder Schwein kann sie ja nicht fressen, da gibt es nur ausgesuchte Teile, von denen der Mensch glaubt sie seien das beste Katzenfutter.

Natürlich könnte deine Mieze sich Parasiten einfangen, aber ich würde ihr die Maus trotzdem lassen. Es ist einfach ihre Natur zu jagen. Außerdem wirst du eh nicht verhindern können, dass sie welche frisst. Wenn du ihr die Mäuse oft genug weggenommen hast, wird sich das irgendwann merken und dann einfach ihre Mäuse um die Ecke verspeisen, wo du es nicht siehst. Außerdem können z.B. Flöhe schon auf die Katz überspringen während sie die Maus nach Hause transportiert. Also ist es ziemlich sinnlos ihr die wegzunehmen. Gönn ihr einfach den Spaß😸

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 😸😸😸 🤘Kätzchen🤘😸😸😸

Hi,

deine Katze lebt hervorragend von Mäusen, weil es ihre natürliche Nahrungsquelle ist und sie somit auch nicht krank macht, im Gegenteil, dadurch wird deine Katze gesünder ernährt als du es je schaffen könntest.

Also, lass ihr die Mäuschen jagen und fressen.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?