Ungeschützter Geschlechtsverkehr, bin ich schwanger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bist du zwei Wochen nach dem ersten Tag deiner letzten Regel? Dann bist du jetzt bei einem halbwegs regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen um deinen Eisprung herum.

Dann besteht durchaus die Möglichkeit einer Befruchtung! 

Beim Coitus interruptus ist das Risiko einer Zufallsschwangerschaft beträchtlich erhöht. Das lässt sich mit dem sogenannten Pearl-Index sogar beziffern: Je nach Studie werden von 1000 Frauen, die den abgebrochenen Geschlechtsverkehr zur Verhütung einsetzen, 40 bis 180 Frauen schwanger. Zum Vergleich: Kondome bieten einen Pearl-Index von 20 bis 120, die Antibabypille 1 bis 9.

Zur Sicherheit empfehle ich dir die "Pille danach" einzunehmen. Die bekommst du rezeptfrei in der Apotheke und solltest sie innerhalb von 12 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr einnehmen, danach geht ihre Wirksamkeit allmählich zurück. Rechtzeitig vor dem Eisprung eingenommen, verhindert die „Pille danach“ mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Schwangerschaft, weil sie den Eisprung so lange hemmt oder verzögert, dass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle dann „verpassen“.  

Schau auch mal unter https://pille-danach.de/

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Vispjan

Der Koitus  interrruptus  ist  als Verhütungsmethode   als  sehr  ungeeignet
 einzustufen.  Dafür  gibt  es mehrere  Gründe:

Schon vor dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der  Mann unbemerkt  und  unkontrolliert  geringe  Mengen Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem
  Samen abgeben.  Diese  Flüssigkeit wird  als Lusttropfen,  Liebeströpfchen  oder   Sehnsuchtströpfchen   bezeichnet.

Samen,  der an  die  Schleimhäute des  weiblichen  Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  Daher  ist
 bei  dem  Samenerguss außerhalb  der  Frau darauf  zu  achten, dass  keine  Samen in  die   Nähe   der  Scheide gelangen  –  auch  nicht  über
 die  Hände.

Quelle:

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Zunächst einmal  stimmt  es natürlich,  dass  eine Frau  nur  an  wenigen  Tagen im Zyklus  fruchtbar  ist.  Doch den  Zeitpunkt  exakt  zu
 bestimmen,  ist  schwierig. Eine  reife  Eizelle ist  nach  dem Eisprung  bis  zu  zwölf  Stunden lang  befruchtungsfähig.  Weil  Spermien aber  im  weiblichen Körper  im  Extremfall bis  zu  sechs Tage  überleben  können,  besteht  pro  Zyklus an  bis  zu  sechseinhalb  Tagen  die Möglichkeit,  durch  ungeschützten Geschlechtsverkehr  schwanger  zu   werden.   Die  fruchtbare  Zeit  einer  Frau  kann also  schon  sechs Tage  vor  dem
 Eisprung   beginnen und  endet  rund zwölf  Stunden  danach.  Ein  kurzer
 Zyklus  erhöht  das Risiko.  Wer  jetzt ein  bisschen  nachrechnet,  merkt,  dass eine  Befruchtung  auch  während der  Menstruation  stattfinden  kann.  Denn jede  Frau  hat einen  unterschiedlich  langen  Zyklus -  das  ist  jeweils   die  Spanne  vom  ersten Tag  der  Monatsblutung bis  zum  Tag
 vor  der  nächsten Periode. Der  Zyklus  der meisten  Frauen  dauert
 etwa  28  Tage, möglich  ist  aber alles   zwischen 21  und  35  Tagen.  Besonders bei  jüngeren  Frauen  ist der  Zyklus  oft noch   sehr  unregelmäßig  und  hat  nicht  jedes  Mal die  gleiche  Länge.  Durch
  Stress, Schichtarbeit,  Urlaubsreisen  etc.  kann der  Zyklus  aber auch  später   immer  mal wieder aus  dem  Takt geraten.

Quelle:

http://www.fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

Bei Sex  ohne  Verhütung besteht  immer  die Möglichkeit  einer  Schwangerschaft. Besorge  dir  zu  deiner Sicherheit  so  schnell wie  möglich  die  Pille danach  von  einem Frauenarzt  und  lass dir  gleichzeitig  die  Pille verschreiben.  Mit  Pille wird  der  Sex wesentlich  schöner  weil  du dir  nicht  jedes Mal  Sorgen  wegen einer  Schwangerschaft  machen  musst.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung



Wir haben abgebrochen bevor er gekommen ist



Das nennt sich auch "Coitus interruptus". Wenn du das mal googelst, wirst du merken, dass deine Angst berechtigt ist.

Wenn der GV noch nicht länger als 72 Stunden her ist, solltest du dir die Pille danach holen, aber schnellstens. Wenn du allerdings ganz viel Pech hast, hat dein Eisprung schon statt gefunden. Dann hilft die Pille danach leider auch nicht mehr.

Bein nächsten Mal bitte sicher verhüten, wenn du nicht schwanger werden willst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sehr wahrscheinlich , dass du schwanger sein könntest. Sollte es gerade passiert sein, hol dir auf jeden fall die pille danach. Und bitte hab kein sex ohne verhütung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie leichtsinnig kann man eigentlich sein?

Kondome sollen nicht nur vor ungewollten Schwangerschaften schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vispjan
16.01.2016, 19:51

Wir sind beide frei von Geschlechtskrankheiten, aber ja, ich weiß das.

0

Was soll man zu so viel Leichtsinn sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vispjan
16.01.2016, 19:39

Ja vielleicht sollte ich mich überraschen lassen. 
Aber vielleicht solltest du auch garnichts zu meiner Frage sagen, wenn du nichts besseres hast:)

0

Gibt es im Zeitalter des Internets wirlich noch Menschen, die glauben, rausziehen ist eine Verhütungsmethode?

Verzichte auf Sex bis du anständig aufgeklärt bist!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nerdigernerd
16.01.2016, 19:36

Rausziehen :D

0
Kommentar von Vispjan
16.01.2016, 19:36

Es tut mir wirklich Leid dich mit meiner Unwissenheit zu belästigen.
Ich wurde mehrmals aufgeklärt und mir ist bewusst dass dies keine Verhütungsmethode ist. 
Dass es ein Fehler war ist mir auch bewusst aber ich kann es nunmal nicht mehr ändern und eine anständige Antwort hätte mir weitergeholfen.
Lg

0
Kommentar von Gabbagandalf88
16.01.2016, 20:38

Ich verachte Leute wie dich, die erst ne dämliche Frage stellen und dann nur weil Kritik ausgeübt wird blödes Zeug schreiben. Die armen Kinder die unter solchen Umständen entstehen müssen:-(

1

Was möchtest Du wissen?