ungeschlechtliche lebewesen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt durchaus Lebewesen, die sich ungeschlechtlich fortpflanzen können. Meist aber nur in Extremsituationen. Geschlechtliche Fortpflanzung sorgt für genetische Rekombination - dem Hauptmotor von Evolution. Rein ungeschlechtlich fortpflanzende Lebewesen gibt es meines Wissens nicht. Selbst Bakterien, die sich durch Teilung vermehren bilden zeitweise einen Sexualpilus aus, um Rekombination zu erreichen.

Ansonsten guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Ungeschlechtliche_Vermehrung

Hallo Fluffinator,

da es nach meinem Verständnis alles (Weiter-)Leben aus der Fortpflanzung zwecks Arterhaltung (ist eines der animalischsten Triebe) besteht, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass es Lebewesen ohne Geschlecht gibt. Es gibt eingeschlechtliche wie auch zweigeschlechtliche Lebewesen. Aber gar kein Geschlecht? Dann wäre es für diese Lebensform ihr Ende als Spezíe, und das ist nicht der Sinn der Evolution, der Arterhaltung.

MfG Fantho

ermeint lebewesen die sich z.b. durch mitose fortpflanzen

0
@BlackDracula

wenn man schon klugscheisst , dann bitte fachlich richtig ^^

mitose ist kein faktor der fortpflanzung ^^ es resultiert aus der zellteilung , quasi ist es ein "muss" der zellteilung ^^

der grundgednke is halt, das nur die chromatide getrennt werden und nich ganze chromosomensätze wie bei der meiose ^^

0

So wie du es sagtest: "ungeschlechtliche" Lebewesen, Fremdwort "asexuell".

Die meisten Lebewesen (z.B: Bakterien) sind bzw. vermehren sich ausschließlich ungeschlechtlich, auch wenn heute geschlechtliche Fortpflanzung dominiert.

Mehr in Wiki unter

http://de.wikipedia.org/wiki/Asexuelle_Fortpflanzung

mir ist kein besonderer name bekannt. körperzellen die sich ungeschlexchtlicxh fortpflanzen heißen autosomale aber sonst

Hermaphrodit, Zwitter

Nicht korrekt. Beide sind zweigeschlechtliche 'Wesen'.

MfG Fantho

0
@Fantho

Ich habe mir gedacht, vielleicht meint der Fragesteller Wesen, welche sich nicht einem Geschlecht zuordnen lassen und bezeichnet diese als un-geschlechtlich. Ansonsten muss ich dir Recht geben, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es ein Lebewesen ohne Geschlecht gibt.

Liebe Grüsse (:

0
@marmalein

ja genau so meine ich das. Es tut mir leid das ich mich nicht genauer ausgedrückt habe.

0

Was möchtest Du wissen?