Ungeschickt, Vergesslich, Sehstörung, Versprechen, ...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nana! Man muss ja nicht gleich den Teufel an die Wand malen.

Schon mal darüber nachgedacht, dass du vielleicht einfach nur zu viel Stress machst oder du gerade deshalb diese "Symptome" hast, weil du dir gerade so viel Angst machst?

Ja stimmt, ich habe auch Sehstörungen, bin vergesslich, Ungeschickt und Verspreche mich an manchen Tagen sehr oft. Und Kopfschmerzen habe ich Samstags auch, wenn ich nachts feiern war. Also das kann auf jeden zutreffen. Und wenn, dann müsstest du ja schon sau lange nen Tumor haben, dann dürftest du ja jetzt schon todkrank sein. Mach dir keine Gedanken, wenn was mit dir wirklich nicht stimmt wird es dir dein Körper schon sagen!

Vielleicht denkst du am Samstag über diese Sache zuviel nach. ;-) Es wird bestimmt etwas anderes sein. Wenn dich das alles beunruhgt, dann stelle es einem Arzt vor.

Kann Mangelernährung diese Symptome auslösen?

Habe mich seit 4 Monaten Mangelernährt und 20 Kilo verloren.Kann man von Mangelernährung Müdigkeit,Kopfschmerzen,Orientierungsverlust,Vergesslichkeit,Denkstörung,Sehstörung bekommen?

...zur Frage

Kopfschmerzen, starke Vergesslichkeit, was ist los mit mir?

Hallo, Ich habe seit einiger Zeit ein paar komische Symptome. Ich habe häufig Kopfschmerzen (teilweise ein Druck Gefühl), dazu kommt noch das ich sehr vergesslich geworden bin, es kommt jetzt eigentlich täglich vor das ich etwas sagen will aber es 3 Sekunden nach dem ich es gedacht habe, vergessen habe was ich sagen wollte, oder vergessen habe was ich tun wollte. Jetzt denk man vielleicht Demenz, aber ich bin noch nicht alt (unter 20). Vielleicht ist es ja auch ein Symptom, ich leide leider von Zeit zu Zeit neuerdings unter Depressionen. Kann mir hier evtl. jemand einen Tipp geben was das sein kann, oder ist das etwa normal (so am ende der Pubertät (?)). Ich wäre echt dankbar. MfG

...zur Frage

Hinterkopf Druck?

Hallo, meine Frau wurde vor ein paar Wochen mit Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus geliefert. Alle Symptome hatten dafür gesprochen. Diese waren: - Komplett rechte Körperhälfte kribbeln und Taubheitsgefühl. - Armtest zur Nase mit der rechten Seite komplett daneben. - Sehstörung - leichte Sprachstörung - Immer wieder zucken / zittern des rechten Arms - Extremer Druck im Hinterkopf.

Sie wurde nach 4 Tagen mit mehr oder weniger ohne Befund entlassen. MRT ohne Kontrastmittel ohne Befund, weder Schlaganfall noch Tumor. Alle Blutuntersuchungen in Ordnung. Herz anscheinend auch in Ordnung. Nervenwasser in Ordnung. Das war's.

Wir waren bei einem anderen Neurologen und hat uns erst mal eine Überweisung zum MRT für HWS.... Er vermutet, dass der Druck von der Rückenverspannung kommt aber dennoch meinte, dass nicht alle Symptome davon kommen könnten. Und das war's. MRT Termin haben wir leider erst in ein paar Tagen.

Aktuelle Symptome weiterhin. Seit 3 Wochen ist Sie daheim und hat fast durchgehend den Druck im Hinterkopf. Hin und wieder dieses unkontrollierte Zittern im rechten Arm. Rechter Arm weiterhin schwächer als der Linke.

Der Hausarzt ist auch ein bisschen ratlos und meinte, dass der Kopf erneut mit Kontrastmittel untersucht werden sollte.

Ich erwarte von Euch natürlich keine Ferndiagnose aber vielleicht gibt es den einen oder anderen der so etwas auch mal hatte.

Was mir noch einfällt. Letztens da hatte Sie fast keinen Druck im Kopf. Doch als wir mit dem Auto über einen Berg gefahren sind, wurde der Druck im Kopf so immens das es ihr richtig schlecht ging. Vermeiden wir jetzt natürlich auch.

Viele Grüße

...zur Frage

Update Hirntumor mit 16?! =(

Hallo, hey ich hab paar Symptome und habe gehört, dass die etwa mit einem Gehirntumor zu tun haben könnten. Also zum einen bin ich 16 und hab folgende Beschwerden: Seit knapp 2 Monaten sind meine Augen schlechter. Als wär ich kurzsichtig. Aber es macht mir halt Angst weil ich auch insgesamt schlechter sehe (nicht nur in weiter Entfernung aber halt eher dort). Dazu hab ich auch leicht Kopfschmerzen und Augenschmerzen. Und was jetzt seit einer Woche verstärkt auftritt ist, dass ich irgendwie meistens abends meine linkge Gesichtshälfte nicht mehr gut spüre. Lähmungen treten seit gestern auch im ganzen Gesicht verteilt auf. Also meine ganze linke Gesichtshälfte wird taub und besonders mein Auge fühlt sich komisch an. Und zudem fühl ich mich in letzter Zeit einfach komisch. Ich weiss nich :( Als wär ich gar nich mehr richtig hier versteht ihr? Wandle wie ein Geist durchs Leben und bin total weggetreten und auch ständig müde nur noch =*( Gar keine Energie. Fühl mich auch nich mehr wohl insgesamt. Und ich hab sone Angst, was wäre wenn es einer wäre? Dann müsst ich doch bestimmt sterben und die Therapien sind doch ne totale Qual und in meinem Alter überleb ich dat doch niemals! :(

Ich muss noch was dazufügen: Als ich die Brille eines Freundes anhatte, der kurzsichtig ist, sah ich besser. Kann man somit ausschließen dass die Sehschwäche von einem Tumor stammen könnte?

Und ich möchte morgen zum Hausarzt: Kann der feststellen ob ich einen habe oder leitet der mich nur weiter? Will schnell Gewissheit haben =(

...zur Frage

Nach einer Panickattacke alles komisch, wie ändern?

Hallo, vorab möchte ich sagen das ich schon immer ein ängstlicher Typ war was Krankheiten und Tod angeht. Vor ca 6 Monaten hatte ich Panickattacke, ich hatte Angst plötzlich schwer krank zu sein, da es mir nicht gut ging und ich meine Symptome gegoogelt habe (sehr großer Fehler von mir). Ich haben gelesen das meine Symptome auf Hirntumor hinweisen, dann könnte ich an nichts anderes denken als das. Meine wahrnehmen war sehr komisch und wurde sehr vergesslich, durch diese Vergesslichkeit kam ich zum Entschluss an Demenz zu leiden (mit 20, total dumm) ich hatte ständig Angst mein Gedächtnis zu verlieren und irgendwie zu sterben, diese Ängste habe ich teils überwunden, aber ich kann seit Monaten an nichts anderes denken und nichts mehr genieße. Jetzt frage ich mich ob ich mein altes Ich wieder zurück bekommen kann da ich eigentlich nur positiv gedacht habe und das klappt nicht mehr. Außerdem bin ich seitdem nicht mehr in der Lage Emotionen zu empfinden, meine Muskel zucken ständig, die Zeit vergeht extrem langsam (gestern kommt mir so vor als wäre es vor einer Woche) und mein Gedächtnis lässt nach (dadurch kommt manchmal die Angst vor Demenz hoch) wie kann ich all das ändern ?? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Habe ich einen Gehirntumor (Augen)?

Hallo, Das ist eine ernste Frage und ich hoffe das mir womöglich einige von euch helfen können. Vor einer Woche habe ich plötzlich von heute auf Morgen auf meinem linken Auge nur noch sehr unscharf gesehen. (Bin Brillenträger) Als ich gestern bei meinem Augenarzt war wurde ich sofort in einen Augenklinik überwiesen. Dort wurden 5std. mit mir Test gemacht u.a meine Augen gescanned aber die Ärztin + Die Oberärztin konnten keine Mängel an meiner Netzhaut etc. feststellen die das auslösen könnten. Laut den Ärzten sind meine Augen ok...

Jetzt muss ich morgen nochmal hin und es werden weitere Test gemacht und ein MRT ( Mein Kopf wird durchleuchtet)

Diese eine Ärztin hat gemeint das es im schlimmsten Fall ein Tumor sein kann...

Ich hab aber außer dieser Sehstörung keine Symptome. Ich hab vllt. einmal im Monat Kopfschmerzen. Mir ist nicht Schlecht oder Schwindlig und sonst bin ich auch topfit.

Hat von euch vllt. jemand mal was ähnliches gehabt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?