ungerechte Telefongebühren

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fürchte ja, da rein technisch das Anklingeln eines Handys der Selbe Datenaufwand ist wie eine SMS. Trotzdem sollen sie dir mal zeigen, wo dieser Dienst mit Preis etc. in den Preislisten zu finden ist. Und im Zweifelsfall Verbraucherzentrale oder Bundesnetzagentur einschalten oder Provider wechseln.

Das dürfen sie natürlich nicht berechnen. Sie dürfen nur Verbindungen berechnen, die zustande gekommen sind. - Ich rufe oft irgendwo an, wo keiner rangeht - wenn das jedesmal berechnet würde, würde ich arm!

hat deine freundin vielleicht einen sonderton zum klingeln für den anrufer eingestellt? manche leute stellen ja irgendeinen hit ein oder was albernes. dann findet jeweils schon eine verbindung statt.

Wenn das Handy deiner Freundinn geklingelt hat, wurde von Vodafone eine Verbindung hergestellt.

Es ist nun eien Sache des Vertrages und der Definition, ob eine Verbindung schon beim Klingeln, oder erst beim Gespräch zu Stande kommt.

da würde ich doch glatt den anbieter wechseln. eine verbindung kommt nur zustande, wenn ein gespräch auch angenommen wird. das ist abzocke!

Was möchtest Du wissen?