Ungerecht so zu denken?

6 Antworten

Jeder darf mal unzufrieden sein. Natürlich gibt es immer jemanden, dem es schlechter geht.

Es ist halt immer ein anderes Niveau von dem man ausgeht.

Keine Ahnung geh zum Psychologen er zeigt dir den Weg und nimmt dir eventuell deine Ängste/Unzufriedenheit.

Man kann sich ja beschweren. Sonst können sich auch behinderte Menschen nicht beschweren, weil es immer jemand gibt der es schlechter hat. Wir sind Menschen und deswegen können wir auch Gefühle zeigen wie Traurigkeit.

Es gibt immer einen dem es schlechter geht...deshalb kann ich trotzdem mit meiner eigenen Situation un zu frieden sein...selbst als Millionär kann ich meckern wie wenig Geld ich doch eigentlich habe...

Das ist normal. Das Ego ist nie mit dem zufrieden, was es hat, sonst gäbe es wohl auch keinen menschlichen Fortschritt.

Was möchtest Du wissen?