Ungerecht Gekündigt, Frist nicht eingehalten, kein Urlaub geld und kein Überstunden bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du jetzt vom 02.08- 16.08 dort gearbeitet oder wie müssen wir das verstehen? Und natürlich muß Dir Dein Arbeitgeber Deine Überstunden sowie Deinen erworbenen Urlaubsanspruch vergüten.

Ups sorry habe vergessen zu schreiben das ich nach Kündigung erhalten hatte war krank bis 11.08.2016

0
@osmgenctrov

Ja...aber wann hast Du angefangen dort zu arbeiten....wie lange warst Du dort....und wie lange wäre Deine Probezeit gewesen? Wenn Du tatsächlich erst am 02.08 angefangen hast, dann aber kurz darauf bis zum 11.08 krank warst, wundert mich gar nichts. Für eine hilfreiche Antwort sind ein paar mehr Informationen notwendig! 

0

Tut mir leid wegen meine deutsch da nicht ausreichend ist, bitte um Verzeihung. Ich habe 07.2015 dort angefangen zum arbeiten. Unternehmer hat mich am 08.2016 mit 2 Wochen Frist gekündigt.

0
@osmgenctrov

Das heißt, Du hast etwas über ein Jahr dort gearbeitet. Daraus ergibt sich ein Urlaubsanspruch von ca. 24-30 Arbeitstagen.Und wenn die Kündigungsfrist laut Arbeitsvertrag 4 Wochen beträgt, hat sie Dein Chef ebenfalls einzuhalten.

0

 Mein Anwalt meinte, das die Unternehmen auch mein Überstunden und meine urlaub Geld bezahlen muss

Dann vertrau ihm einfach und ihn die Ansprüche für Dich stellen - er wird Dich beraten, ob eine Kündigungsschutzklage angebracht ist.

Was möchtest Du wissen?