Ungerecht benotet - was tun?

5 Antworten

Da sollten Deine Eltern mit dem Lehrer oder gleich mit dem Direktor der Schule sprechen. Wenn das nicht klappt, schriftliche Anfrage beim Schulamt.

meist zählen noten, die am ende geschrieben werden, mehr, da der stoff ja aufbauend ist und somit mehr wissen benötogt wird. könnte vllt daran liegen. frag den lehrer nochmal, wie er die noten berechnet, ansonsten könntest du erst mal zur schulleitung. idealer wäre natürlich, wenn du mit direktor und lehrer gemeinsam redest.

Hmm, was war denn deine Vornote? Die fließt auch immer mit in die Bewertung ein. Lehrer haben natürlich immer einen gewissen Spielraum, sie können dir halt auch die pädagogisch schlechtere Note geben. Habs auch schon erlebt :/ 2 und 3 geschrieben, mündlich aber 4-5. Ich hätte rechnerisch noch eine 3 bekommen, hat der Lehrer(Englisch) selbst gesagt. Aber er hat mir die pädagogische 4 gegeben. Muss man mit Leben. Blöde Lehrer ;)

Aber der kann mir doch keine glatte 5 geben, wenn der einer anderen, die schlechter ist auch im schriftlichen eine 4- gibt

0
@lotta567

Das stimmt allerdings. Dann würde ich nochmal mit ihm reden und wenn er keine Einsicht zeigt vielleicht einen anderen Lehrer zu Rate ziehen. Nur wenn du die andere Schülerin als Beispiel bringst ----> vielleicht gibt er dann einfach euch beiden eine 5.

0
@zerozero12

Na ja, sie versteht es selbst nicht, warum sie da eine 4- hat und ich eine 5. Außerdem habe ich den Lehrer in einem anderen Fach (Bio) ebenfalls und dort hatte ich die selben Noten, nur im unterschiedlichen Halbjahr und bekomme eine 4+. Wir haben ein weiteres Gespräch mit ihm gesucht, aber er blockt immer noch ab und behauptet, ich sei mündlich immer auf 5 gewesen. Das hatte er mir nie gesagt, er sagte mir im zweiten Hj als erste Note eine glatte 4. Er ist bloß bekannt dafür, sich nie etwas aufzuschreiben, will sich deswegen an die Noten nicht erinnern. Das kann es doch nicht sein. Ich verlass mich doch auf die Noten, die er mir sagt xc

0

Was kann man als Schüler machen wenn man sich Ungerecht behandelt fühlt ( Noten )?

Hi @ll Was kann man als Schüler machen wenn man sich ungerecht behandelt fühlt ( Vom Lehrer ) .Hat man da irgendeine Möglichkeit oder muss mal alles schlucken . Und ich meine nicht zu anderen Lehrern gehen, da es eine extrem kleine schule ist . Den wir haben eine Klausur geschrieben und ich finde das er meine wesentlich strenger benotet hat . Gibt es übergerodete Behörden wo man sich beschweren kann, also die es überprüfen .

Euch noch einen schönen Abend .

...zur Frage

Mitteilungspflicht mündliche Noten?

Mein Sohn hatte in der Realschule 5. Klasse in den beiden Exen die Noten 3 und 2. Im Zeugnis hatte er eine 4. Auf mein Nachfragen erfuhr ich, dass der Lehrer ihm eine 6 im mündlichen eingetragen hat. Davon abgesehen dass ich das nicht gerecht finde (mein Sohn ist ein ganz Stiller, der dem Unterricht meist nur passiv folgt), kann ich mir nicht vorstellen, dass der Lehrer die mündliche Benotung nicht mitteilen muss.

...zur Frage

Zeugnisnote von Lehrer unfair gegeben?

Hallo liebe Community!
Könnt ihr mir helfen, welche Note ich auf dem Zeugnis bekommen werde? Also in Physik, mündlich stehe ich 2, in einem Test hatte ich eine 3.
Heftnote 1 und sozialverhalten eine 1-2, was würdest ihr mir geben?

Ein Freund hat eine 2 bekommen, wobei er mündlich 2 steht und Hefter 3 und Test 5 hatte.

Und mit mein oberen Noten bekam ich eine 3 auf Zeugnis.
Denkt ihr das ist fair ?

...zur Frage

Mündliche Note einschätzen.. absichtlich überschätzen?

Hi Leute,

bin in der Oberstufe und möchte unbedingt ein sehr gutes Abitur machen.. wie viele andere auch. Aber wir sollen demnächst unsere mündlichen Noten in Geschichte einschätzen und mit Berücksichtigung dieser auch unsere Zeugnisnote einschätzen. Schriftlich waren es 12 und 13.. also 12.5. Und mündlich bin ich recht gut, meine Mitschüler meinen sogar, dass ich in der Klasse am besten bin und das Meiste sage.

Ich denke aber, dass ich keinesfalls 13 Punkte im Mündlichen habe, was also heißt, dass ich auch keine 13 im Zeugnis verdiene. Soll ich mich jetzt einfach stur auf 13 schätzen und den Lehrer so etwas beeinflussen, indem ich mich sicher und selbstbewusst zeige (glaubt mir, bei diesem Lehrer geht es gut haha!) Oder soll ich ehrlich sein und mir selbst 12 im Mündlichen geben und demzufolge auch im Zeugnis 12 Punkte einschätzen.. "Im Abitur zählt jeder einzelne Punkt!" ,wurde mir so oft gesagt, was mir wiederum Druck macht und mich dazu antreibt, vor dem Lehrer nicht ehrlich zu sein.

Brauche eure Hilfe :/

Danke im Voraus!

...zur Frage

Welche Zeugnisnote kann ich erwarten?

Also ich habe heute ne Arbeit auf gut deutsch gesagt 'verkackt' und wollte gucken was sie an meiner Zeugnisnote verändern kann.

Also das sind meine Noten: 1, 1, 1, 2, 2+, (angenommen sie wird schlecht) 6

Mündlich: 2

...zur Frage

Wie rechnet man eine Zeugnisnote in Mathe aus?

Ich weiß nicht wie viel mündlich zählt daher ich bin aus Niedersachsen und habe die noten in schriftlich 1,2 und 2 und mündlich 1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?