Ungekochte Nudeln schimmel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schimmel ist das auf keinen Fall - Schimmel braucht Feuchtigkeit und die liegt bei ungekochten Nudeln nahe 0%. Wenn die Packung geschlossen war schließt das auch irgendwelches Ungeziefer aus. Solche Veränderungen können gern mal bei mechanischer Belastung - also wenn sie viel geschüttelt oder so wurden, z.B. im Schrank dauernd von links nach rechts geschoben oder so Auftreten, weil sich etwas Mehl aus ihnen an der Oberfläche absetzt.

Ist also Unbedenklich und nach dem kochen normalerweise weg.

wenn Nudeln länger im Schrank liegen bilden sie weiße stellen ist aber keineswegs schlimm und auch kein Schimmel :) Dazu fehlt die Feuchtigkeit :D

Schimmel unwahrscheinlich, eher Mehl (produktionstechnisch bedingt)

Kannst essen

Die Pünktchen rühren ganz einfach vom Mehl her, das hat mit Schimmel absolut nichts zu tun.

Was möchtest Du wissen?