ungehärtetes Backfett?

3 Antworten

Zum Backen verwendet man i.d.R. Margarine oder Butter.

Leider gibt es Margarine, der gehärtete Fette zugesetzt sind. Diese sind gesundheitlich umstritten. Vor allem für Blätterteig wird dieses Fett verwendet.

Ich habe mir letztens mal Margarineverpackungen durchgelesen. Also die Zutatenlisten.

In den günstigen ist meist gehärtetes Fett enthalten und/oder sogar Palmfett, welches ich auch nicht essen möchte.

Margarine von Alsan kommt glaub ich ohne aus. Ist halt nicht ganz billig.

Was genau möchtest du denn machen?

Ich wollte eine Torte machen und das Rezept ist auf Englisch. Wo einmal für das Frosting "non-hydrognated margerine " steht (also halt Margarine, und einmal " non-hydrogented shortening" (also Backfett) allerdings , wenn ich nach Backfett suche kommt immer Margarine dabei raus. Aber für mich ergibt das kein Sinn, weil dann ja 2x Margarine rein muss? Oder ist vielleicht für eins von beidem Butter gemeint? Bin ziemlich durcheinander.. :D

0
@luckystrud

Hm. Kennst du diesen Kuchen mit Schokolade und Butterkeksen?

Da muss man Palmin verwenden, das wird mit der Schokolade geschmolzen. Palmin ist Kokosfett mit Beimischungen und ist ziemlich hart, wenn es kalt ist.

Vielleicht ist es bei dem Rezept ähnlich.

Mein englisch ist nicht das beste. Wenn ich genau wüsste, WAS du da machen sollst, könnte ich eine Idee haben.

Bin aber jetzt in meinem Bett. Falls ich morgen helfen kann... gerne.

1
@luckystrud

falls nötig, biete mir die Freundschaft an, dann können wir einfacher schreiben.

Gute Nacht

0

Mach Dir keine Gedanken was auf dem englischen Rezept steht sondern nimm einfach Butter. Damit liegst Du gerade bei Tortencremes oder Sandmassen immer richtig.

Kauf dir die Margarine von Alsan, sie enthält keine gehärteten fette

Was möchtest Du wissen?