ungefährlich an eigenes Blut kommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann aus der Fingerkuppe Blut entnehmen. Das wird auch im Biounterricht für Experimente gemacht. Also würde ich ggf. mal den Biolehrer fragen. Hier ist eine Anleitung für Diabetiker:


http://www.dr-bernhard-peter.de/Apotheke/seite228.htm


Ob man da 50 ml raus bekommt, weiß ich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Papabaer29
18.11.2015, 18:27

Nein, bekommt man nicht.

0

Du weißt schon, das das ein Arzt machen MUSS? Wenn du das selbst machst, und dich dabei mit irgendetwas infizierst oder irgendetwas dabei passiert, hast du ein Problem. Ich rate dir also davon ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja zum Arzt gehen! Mach nichts unüberlegtes es kann sein das du dir eine hauptader aufschneidest oder so! Oder lass das Experiment überhaupt sein das ist gefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blablablub30
18.11.2015, 18:29

da kann ich aber nur hingehen, wenn ich krank bin außerdem brauch ich das Blut ja und der Arzt gibt es einem ja dann nicht einfach

0
Kommentar von Angela1203
18.11.2015, 18:30

Brauchst du es für einen Schulversuch? Oder privat?

0
Kommentar von Angela1203
18.11.2015, 18:33

Wenns nicht unbedingt sein muss dann lass es lieber 😁❌

0

Bist du denn eine Frau? Dann könntest du warten, bis du die Tage bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quietscheratsch
18.11.2015, 18:27

boaaahhh ... danke fürs Kopfkino

0

Das ist doch voll gefährlich!! Geh zum Arzt und lass dir Blut abnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?